+++  Männer erreichen Endrunde in der Halle  +++     
     +++  Die nächsten Ansetzungen  +++     
     +++  Beleuchtungsanlage erneuert  +++     
     +++  Neue Trainingsbälle  +++     
Link verschicken   Drucken
 

C-Jugend des TSV 1890 Ruppersdorf e. V.

C-Jugend-Spielgemeinschaft Ruppersdorf/Leutersdorf Spielzeit 2016/17; Foto: Stefan Elßner

Weitere Vereine der Spielgemeinschaft: SG Leutersdorf
Spielklasse: Kreisliga
Trainingszeiten: Montag und Mittwoch 17:00 - 18:30 Uhr in Ruppersdorf, Freitag 17:00 - 18:30 Uhr in Leutersdorf
Trainer:  Andreas Triebler / Dirk Martin / Gunter Herrmann / Wolfgang Pöschmann / Frank Erlebach


Aktuelle Meldungen

Männer erreichen Endrunde in der Halle

(17.12.2018)

Unsere Männermannschaft steht im Finale der Hallenkreismeisterschaft des FVO.

In der Vorrunde belegte man den 3. von 7 Plätzen, punktgleich mit dem 2. (TSG Lawalde) und einem nur um ein Tor schlechteren Torverhältnis. Nach einem guten Start mit einem Sieg gegen Meuselwitz und einem Unentschieden gegen die SpG EFV 03/Ostritz verlor man deutlich gegen den späteren Sieger, den SV Neueibau. Dem folgte eine weitere Niederlage gegen Lawalde, sodass aus den letzten beiden Spielen zwei Siege her mussten. Gegen die bis dahin noch sieglosen Neusalzaer gelang dies knapp, doch im letzten Spiel wartete der Titelverteidiger aus Kemnitz. Nach einem guten Spiel führte man kurz vor Schluss mit 2:0, ehe den Kemnitzern 24 Sekunden vor dem Ende der Anschlusstreffer gelang. Doch der Abwehrriegel hielt und mit dem Schlusspfiff fiel noch das 3:1.

Somit schied der Titelverteidiger aus und unsere Männer fahren zum Finale nach Görlitz.

 

Die Staffeleinteilung zum Finale in Görltitz steht bereits fest.

 

Sa., 05.01.19, 15:00 - 19:45 Uhr:
Hallenkreismeisterschaft, Endrunde
SpG EFV Bernstadt/Dittersbach, Holtendorfer SV, TSG Lawalde, SV 48 Reichwalde (Staffel 1); NFV Gelb-Weiß Görlitz 09, SV Neueibau, 1. Rothenburger SV, TSV 1890 Ruppersdorf (Staffel 2),
in Görlitz, Jahnsporthalle
 

[E-Jugend, Kreisliga, St. 5]

[A-Jugend, Kreisliga]

[Männer, Kreisklasse, St. 3]

[F-Jugend, Kreisliga, St. 5]

Die nächsten Ansetzungen

(17.12.2018)

Männer


Sa., 05.01.19, 15:00 - 19:45 Uhr:
Hallenkreismeisterschaft, Endrunde
SpG EFV Bernstadt/Dittersbach, Holtendorfer SV, TSG Lawalde, SV 48 Reichwalde (Staffel 1); NFV Gelb-Weiß Görlitz 09, SV Neueibau, 1. Rothenburger SV, TSV 1890 Ruppersdorf (Staffel 2),
in Görlitz, Jahnsporthalle

A-Junioren


So., 20.01.19, 14:30 - 18:00 Uhr:
Hallenkreismeisterschaft, Vorrunde, Gr. 2
SpG EFV Bernstadt/Dittersbach, SpG TSG Hainewalde, SV Horken Kittlitz, FSV 1990 Neusalza-Spremberg, SpG SG Rotation Oberseifersdorf, TSV 1890 Ruppersdorf,
in Zittau, Sporthalle BSZ, Ottokarplatz


E-Junioren

 

Winterpause

   
F-Junioren

 

Winterpause

 

Alte Herren

 

keine Ansetzungen

[www.fussball.de (TSV 1890 Ruppersdorf)]

Crowdfunding-Projekt "Brunnenbau für Rasenplatz" gestartet

(14.12.2018)

Ein sogenanntes Crowdfunding-Projekt (Finanzierung durch eine große Menge Leute mit jeweils kleinem Beitrag) der Volksbank Löbau-Zittau eG ist gestartet. Nachdem in der ersten Runde 25 Fans für das Projekt gefunden werden mussten, ist nun die Einzahlung von Spenden für das Projekt möglich.

 

Das Projekt heißt "Brunnenbau für Rasenplatz" und soll dazu dienen, den Bau eines Tiefenbrunnen für den geplanten Rasenplatzbau zu finanzieren.

 

Achtung: für jede Spende von 10 EUR oder darüber gibt die Volksbank Löbau-Zittau genau 10 EUR dazu. Insgesamt werden also Spenden von 2500 EUR benötigt, wobei die Spenden der Volksbank dabei schon eingerechnet sind. Es können auch mehrere Einzelspenden einer Person geleistet werden.

 

Spenden kann man unter folgender Adresse:

 

https://vb-loebau-zittau.viele-schaffen-mehr.de/brunnenbau-fuer-rasenplatz

 

Im Anhang dieser Nachricht befindet sich ein Dokument mit den wichtigsten Hinweisen zur Vorgehensweise. Bei Fragen zum Spenden oder zum Projekt steht der Vorstand des TSV 1890 Ruppersdorf jederzeit zur Verfügung.

 

Ansprechpartner:
Sebastian Herrmann
Tel.: 0172 5619222

E-Post: s.herrmann@tsv1890ruppersdorf.de

 

Wir bedanken uns schon jetzt für die Unterstützung und hoffen, dass der angestrebte Betrag auch erreicht werden kann.

[Anleitung für Spendenzahlung]

[Adresse zur Projektseite "Brunnenbau für Rasenplatz" bei der Volksbank Löbau-Zittau eG]

Foto zur Meldung: Crowdfunding-Projekt "Brunnenbau für Rasenplatz" gestartet
Foto: Hartplatz in Ruppersdorf - Umbau zum Rasenplatz in Planung

Beleuchtungsanlage erneuert

(13.12.2018)

Einige werden es bereits bemerkt haben, als sie am Sportplatz in Ruppersdorf vorbeigefahren sind. Die sechs Holzmasten, an denen die Flutlichtstrahler für die Ausleuchtung der vorderen Hälfte des Sportplatzes angebracht sind, wurden erneuert. Inzwischen stehen die neuen Masten und alle Strahler leuchten wieder. Daher möchten wir uns bei den beteiligten Firmen für die große Unterstützung bei der Umsetzung dieser durch das Alter der bisherigen Masten dringend notwendig gewordenen Aktion bedanken. Unser Dank gilt insbesondere der Firma Elektro-Vogt, Ruppersdorf, sowie der Agrargenossenschaft Eibau, Eibau, der Bauschlosserei Matthias Passoke und Tischlermeister Swen Zachmann, beide Ruppersdorf.

Der Vorstand

Foto zur Meldung: Beleuchtungsanlage erneuert
Foto: Die sechs neuen Masten vor dem Aufstellen mit vorinstallierter Elektrozuführung und Halterung für die Flutlichtstrahler.

Neue Trainingsbälle

(13.12.2018)

Die Firma Ullrich Kraftfahrzeuge - Baumaschinen, Ruppersdorf, unterstützte unsere Großfeldmannschaften (Männer und A-Junioren) mit einem Satz neuer Trainingsbälle. Hierfür bedanken wir uns noch einmal ganz herzlich.

Der Vorstand

Einladung zur Mitgliederversammlung

(26.11.2018)

Einladung

Am Freitag, den 30.11.2018, findet in unserem Vereinsraum eine Mitgliederversammlung statt. Dazu laden wir alle Vereinsmitglieder recht herzlich ein. Beginn ist 19.00 Uhr. Für einen Imbiss und Getränke ist gesorgt.

 

Der Vorstand

Sommerfestwochenende

(04.08.2018)

An diesem Wochenende veranstaltet unser Verein wieder sein traditionelles Sommerfest. Anbei ist das Plakat des Programms abgelegt. Höhepunkte sind sicher das Fußballgroßfeldturnier der Männer mit hochkarätigen Gästen sowie das Tauziehen der Ortsteile am Sonnabend um 18:00 Uhr.

 

Wir freuen uns über viele Gäste. Für Speis und Trank ist bestens gesorgt.

 

Der Vorstand

 

Hinweis: Das für Sa. 10:00 Uhr geplante Spiel der A-Junioren findet erst am So. statt. Anstoß ist dann 11:00 Uhr. Ein Frühschoppen für interesssierte Zuschauer wird vorbereitet sein.

[Programm Sommerfest TSV 1890 Ruppersdorf]

[Veranstaltung Sommerfest TSV 1890 Ruppersdorf]

Foto zur Meldung: Sommerfestwochenende
Foto: Programm Sommerfest TSV 1890 Ruppersdorf

Nächster Arbeitseinsatz am 21.07.2018, 10:00 Uhr

(13.07.2018)

Unser nächster Arbeitseinsatz findet am Sonnabend, den 21.07.2018, von 10:00 bis 13:30 Uhr am Sportplatz Ruppersdorf statt. Alle Vereinsmitglieder sind herzlich aufgerufen, sich zu beteiligen.
 

Der Vorstand

Foto zur Meldung: Nächster Arbeitseinsatz am 21.07.2018, 10:00 Uhr
Foto: Aushang Arbeitseinsatz, 21.07.2018

TSV trauert um Ehrenmitglied Herbert Schröter

(02.03.2018)

Nachruf

Wir trauern um unser Ehrenmitglied

Herbert Schröter.



Mit Bedauern mussten wir zur Kenntnis nehmen, dass unser Ehrenmitglied Herbert Schröter im Alter von 88 Jahren von uns gegangen ist.
Herbert Schröter war über Jahrzehnte für unseren Verein aktiv und hat auch danach seinen Verein immer wieder unterstützt.

Sein Andenken werden wir in Ehren halten.

Der Vorstand

[Nachruf Herbert Schröter, Ehrenmitglied TSV 1890 Ruppersdorf]

Jahreshauptversammlung am 09.03.2018, 19:00 Uhr im Vereinsraum

(02.03.2018)

Einladung!

 

Am Freitag, den 9. März 2018, findet die diesjährige Jahreshauptversammlung unseres Vereins im Vereinsraum statt. Hierzu sind alle aktiven und passiven Mitglieder unseres Vereins herzlich eingeladen. Beginn ist 19:00 Uhr. Für einen Imbiss und Getränke ist gesorgt. Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme der Mitglieder.

Der Vorstand

 

 

[Weitere Informationen zur Jahreshauptversammlung 2018]

Spielbericht zum letzten Heimsieg der Männer ergänzt

(19.02.2018)

Zum letzten Heimsieg der Männer ist nun neben Fotos und zwei Videos auch der Spielbericht verfügbar.

 

Zur Seite gehts hier:

[Spielbericht, Fotos und Videos vom Heimsieg der Männer gegen SpG Hainewalde]

C-Junioren Dritter beim Hallenturnier in Zittau

(27.01.2018)

C-Junioren

 

Unsere C-Junioren wurden beim Turnier in Zittau Dritter. Mit dabei waren einige C-Jugend-Spieler unserer B-Junioren-Mannschaft sowie zwei D-Jugendliche.

Der Turnierverlauf gestaltete sich dann wie folgt. Zunächst gab es ein 0:3 gegen Herrnhut, danach den ersten Sieg mit 2:1 gegen den VfB Zittau. Dem folgte ein weiterer mit 1:0 gegen Oberseifersdorf 2., eine knappe Niederlage mit 0:1 gegen Oberseifersdorf 1. und zum Abschluss ein 2:0 gegen die Vertretung aus Spitzkunnersdorf.

Zum Schluss ist noch zu erwähnen, dass T. Sonnenberg in die Mannschaft der Besten des Turniers gewählt wurde.

Foto zur Meldung: C-Junioren Dritter beim Hallenturnier in Zittau
Foto: C-Junioren Dritter beim Hallenturnier in Zittau

Rückblick Sommerfest

(15.09.2017)

Bei sommerlichen Temperaturen starteten wir unser diesjähriges Sommerfest am Freitag mit sportlichen Familienspielen. An mehreren Stationen konnten Schnelligkeit, Ausdauer und Geschicklichkeit unter Beweis gestellt werden. Alle Teilnehmer, Kinder wie Eltern, waren enorm ehrgeizig und hatten viel Freude am Mitmachen. Sieger wurde Familie Fichtner aus Ruppersdorf, gefolgt von den Familien Zimmer aus Bath (England) und Seeger aus Zirndorf. Schöne Preise stellten die Ruppersdorfer Firmen Sand- und Kieswerk Jähne, Hofladen Göbel, Imkerei Israel, Christbaumhof Starke sowie Nostalgia Privatim aus Herrnhut zur Verfügung. Dafür ganz herzlichen Dank.

Der anschließende Fackelzug, angeführt vom Spielmannszug Obercunnersdorf und abgesichert durch die Jugendfeuerwehr Ruppersdorf, fand ebenfalls gute Resonanz. Glücklicherweise kam das angekündigte Gewitter mit Starkregen erst gegen 23:00 Uhr bei uns an. Familien mit Kindern waren zu diesem Zeitpunkt schon sicher und trocken zu Hause angekommen.

Am Sonnabend stand der Fußball im Mittelpunkt. Vormittag trafen die F-Junioren der SpG Leutersdorf/Ruppersdorf in einem Punktspiel auf Neugersdorf. Die favorisierten Gäste vom FC Oberlausitz gewannen klar mit 9:3. Am Nachmittag traten die B-Junioren der SpG Ruppersdorf/Leutersdorf zum ersten Punktspiel der Saison an. Gegner war die Mannschaft aus Holtendorf. Mit 4:1 gelang unseren Spielern ein überraschend deutlicher Sieg. Noch klarer gewannen unsere Männer das anschließende Punktspiel gegen Olbersdorf 2. Mit so einem Kantersieg von 11:1 hatte im Vorfeld niemand gerechnet.

Einen besonderen Höhepunkt gab es zwischen den beiden Nachmittagsspielen. Der Präsident des Fußballverbandes Oberlausitz, Reginald Lassahn, ehrte im Beisein der 4 Mannschaften und vieler Zuschauer die Torschützenkönige der letzten Saison. Christoph Jähne bei den C-Junioren und Alexandro Plagwitz bei den Männern erzielten in ihren Ligen die meisten Treffer. Christoph traf 43 mal in 18 Spielen! Alexandro schoss 33 Tore und wurde schon das 2. Jahr in Folge bester Torschütze. Herzlichen Glückwunsch!

Im Anschluss an den Fußball stand das traditionelle Tauziehen auf dem Programm. Unter Leitung von unserem Bürgermeister und angefeuert von zahlreichen Zuschauern gewann erneut das Mitteldorf. Zweiter wurde das Oberdorf vor den Fußballmännern. Die Mannschaften Niederdorf und Ziehgemeinschaft Ninive/Schwan konnten in diesem Jahr nicht so gut mithalten.

Das Abendprogramm hielt noch einen besonderen Höhepunkt bereit. Frau Wenger aus Eibau stellte aktuelle Damenmode aus ihrem Geschäft vor. Das Besondere daran war, dass diese Mode von Frauen aus unserem Verein präsentiert wurde. Das anfängliche Lampenfieber vor dem ersten Auftritt auf dem "Laufsteg" verflog sicher schnell, denn unsere Models wurden von den Zuschauern begeistert empfangen. Frau Wenger moderierte die Show hervorragend und war sehr angetan von der tollen Stimmung.

In Auswertung des Sommerfestes 2016 war der Beschluss gefasst worden, das Fest künftig nur noch an 2 Tagen zu veranstalten. So wurde der Sonntag, bisher 3. Tag des Festes, zum Aufräumen genutzt.

Wir möchten allen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben, ganz herzlich DANKE sagen. Dazu gehören alle Helfer, die vor, während und nach dem Fest mit großem Einsatz dabei waren. Herzlichen Dank an das Stadtamt Herrnhut mit unserem Bürgermeister Herrn Riecke, Frau Nocke vom Ordnungsamt und Herrn Weinert vom Bauhof Ruppersdorf für die gute Unterstützung. Ebenso gilt unser Dank weiteren Sponsoren, die uns zum Fest und bei anderen Aktivitäten unterstützen: Elektromeister Holm Vogt, Bauschlosserei Matthias Passoke, Wäscherei Heike Seibt, Frischwaren Wilfried Ottersky, Getränkeland Schulze, Herrnhuter Sterne GmbH, Recyclinghof Ronny Berger, Agrargenossenschaft Eibau.

 

Der Vorstand

[Bilder vom Sommerfest 2017]

Foto zur Meldung: Rückblick Sommerfest
Foto: Rückblick Sommerfest

Männer erzielen auswärts wieder fünf Tore

(17.06.2017)

Männer

 

Im letzten Saisonspiel bei der Kreisligareserve des TSV 1861 Spitzkunnersdorf wollten unsere Männer noch mal die sehr guten Rückrundenleistungen unter Beweis stellen und mit einem Sieg zur Abschlussfeier zurückfahren. Und es gelang wieder, dazu mit fünf erzielten Toren.

Doch zunächst sah es noch nicht danach aus, denn der Gastgeber wollte ebenfalls einen schönen Abschluss und ging in der 9. Minute in Führung. Vermeidbar, da der Gegner bis in den Strafraum durchlaufen konnte, aber beim Schuss auch begünstigt durch den starken Wind. Nach einem kurzen Durchschütteln waren wir wieder in der Spur und glichen folgerichtig aus (L. Stammnitz staub nach Schuss von A. Plagwitz ab). Doch dann wieder die kalte Dusche durch den erneuten Rückstand, nur zwei Minuten später. Danach brauchten wir eine Weile, bis es wieder gefährlich für den Gastgeber wurde. Zunächst vergab noch A. Plagwitz, aber drei Minuten vor der Halbzeit fiel dann der Ausgleich, wieder durch L. Stammnitz und seine Schussgewalt. Doch wer dachte, dies ist der Halbzeitstand, irrte. Ein Fehler im Spielaufbau ermöglichte erneut einen Durchbruch eines Stürmers durch unsere Abwehr und es fiel das 3:2 (43.). So ging es zum Pausentee. Zudem hatten sich bereits wieder zwei Abwehrspieler in der ersten Halbzeit verletzt, die es zu ersetzen gab.

Nach der Pause ging es dann mit Wind und starkem Willen nur noch in Richtung des Spitze-Tores. Die rechte Seite beackerte nun G. Krumbiegel. Zunächst vergaben A. Plagwitz und A. Licbarski noch gute Möglichkeiten, doch in der 68. Minute konnte A. Licbarski einen "tödlichen" Pass in den Rücken der Abwehr aufnehmen und am Torwart vorbei ins lange Eck einschieben. Nur vier Minuten später sorgte L. Stammnitz mit seinem dritten Treffer an diesem Tag für die Führung, die wir nun auch nicht mehr aus der Hand geben sollten. Aber es wurde schwieriger, als gedacht. Zunächst konnte sich der Gastgeber noch mal mit einem Konter in Szene setzen, doch der Stürmer scheiterte an unserem gut aufgelegten Torwart D. Hinz, der seinen Schuss von der Strafraumgrenze abwehren konnte. Dann kam es im Strafraum zu einem Zweikampf, bei dem ein gegnerischer Stürmer zu Fall kam, obwohl unser Mann klar den Ball spielte. Doch unser Torwart, der in der Jugend als Elfmeter-Töter bekannt war, war auf dem Posten und lenkte den Schuss noch um den Pfosten. Die anschließende Ecke brachte auch nichts ein. In den letzten Minuten schien die Präzision bei unseren Abschlüssen wieder nachzulassen, bis sich D. Jahn noch mal ein Herz fasste und einen Schlenzer ins Dreiangel zum 3:5 verwandelte (86.). Ein schöner Schlusspunkt dieser Auswärtsfahrt. Noch zu erwähnen sei die erneute Unterstützung unserer Anhänger, die zum Saisonfinale auch ein paar Knalleffekte auf Lager hatten. Danke, Jungs!

 

C-Junioren

 

Saison beendet

 

B-Junioren

 

Saison beendet

 

E-Junioren

 

Saison beendet

 

F-Junioren

 

Saison beendet

[Ergebnisse Kreisliga F-Junioren]

[Ergebnisse Kreisliga C-Junioren]

[Ergebnisse Kreisliga B-Junioren]

[Ergebnisse Kreisklasse Männer]

C-Junioren sind Vizekreismeister

(11.06.2017)

Im Finale traten unsere C-Junioren in Großschweidnitz gegen eine polnische-deutsche Auswahl aus Trebendorf und Bad Muskau. Unsere Jungs kämpften bis zum Schluss und hielten das Spiel mit einem 1:2 zur Halbzeit und dem Endstand von 1:3 bis zuletzt offen. Unglücklich, dass der Schiri ein klares Tor für uns in der zweiten Hälfte nicht anerkannte. Der Präsident entschuldigte sich für das Nicht-Ansetzen von Linienrichtern und wird dies in Zukunft vom Schiri-Ausschuss einfordern. So errangen unsere Jungs am Ende den Vize-Kreismeistertitel des Fußballverbandes Oberlausitz. Wir gratulieren zu diesem großartigen Erfolg.

Foto zur Meldung: C-Junioren sind Vizekreismeister
Foto: C-Junioren sind Vizekreismeister

Männer mit klarem Heimsieg

(10.06.2017)

Männer

 

Nach dem tollen Auswärtssieg in Bertsdorf war diese Woche die Kreisligareserve von Großschönau und Hainewalde zu Gast. Nach anfänglichen Schwierigkeiten erarbeiteten wir uns eine Reihe von Chancen, die nach und nach zu einer komfortablen 3:0-Führung genutzt werden konnte. So ging es auch in die Pause.

In der zweiten Hälfte bot sich das gleiche Bild. Wir waren deutlich überlegen, nutzten aber zunächst unsere Chancen nicht. Nach einer Stunde Spielzeit verwandelte A. Plagwitz einen Strafstoß denkbar knapp. Der Treffer ging zunächst an den Pfosten, sprang dann dem Torwart an die Hand und zurück zum Schützen, der dann aus Nahdistanz verwandelte. Kurz vor Schluss nahm L. Stammnitz noch mal Maß und haute das Leder unhaltbar in die Maschen.

 

C-Junioren

 

Bericht s. Meldung "C-Junioren sind Vizekreismeister"

 

B-Junioren

 

Saison beendet

 

E-Junioren

 

Die E-Junioren unterlagen im Derby Neueibau denkbar knapp mit 3:4 und verpassten damit den Sprung auf den vorletzten Tabellenplatz.

 

F-Junioren

 

spielfrei

[Ergebnisse Kreisliga F-Junioren]

[Ergebnisse Kreisliga C-Junioren]

[Ergebnisse Kreisliga B-Junioren]

[Ergebnisse Kreisklasse Männer]

C-Junioren kämpfen um Kreismeistertitel

(09.06.2017)

FINALE !

 

Am morgigen Sonnabend treten unsere C-Junioren um 12:00 Uhr in Großschweidnitz gegen eine polnische-deutsche Auswahl aus Trebendorf und Bad Muskau an und kämpfen um den Kreismeistertitel des Fußballverbandes Oberlausitz.

 

Die SpG Trebendorf wurde Staffelsieger der Staffel 1, unsere C-Junioren Staffelsieger in der Staffel 2. Trebendorf musste sich in ihrer Staffel zweimal geschlagen geben, unsere Jungs verloren einmal und spielten einmal unentschieden. Dafür gewann Trebendorf am vorvergangenen Wochenende das Pokalspiel um den Kreispokal der C-Junioren.

 

Unsere Jungs freuen sich über zahlreiche Unterstützung am Sonnabend in Großschweidnitz und werden auf den Gegner vorbereitet sein.

 

Auf geht's zum FINALE nach Großschweidnitz!

Männer mit Unentschieden, C-, E- und F-Jugend erfolgreich, B-Jugend verliert auswärts

(20.05.2017)

Männer

 

Nach der klaren Niederlage in der Vorwoche beim Tabellenführer war der heutige Gegner, die SpG Obercunnersdorf/Eibau, das andere Extrem, die Mannschaft vom Tabellenende. Wie in so einem Spiel zu erwarten, stand der Gegner sehr tief und ließ kaum Räume zu. Zu allem Überfluss gelang dem Gegner in der 7. Minute mit seiner einzigen Chance im ganzen Spiel auch noch der Führungstreffer. Ein vermeidbarer Einwurf nahe der Eckfahne wurde bis an den Fünfer geworfen und von dort mit dem Kopf gegen die Laufrichtung des Torwarts neben den Pfosten ins Tor befördert. In der Folge rollte zwar ein Angriff nach dem anderen auf das Tor der SpG Oberc, aber es sprangen kaum zwingende Chancen heraus. In der 27. Minute konnte Dennis dann einen Lupfer in den Strafraum unter Kontrolle bringen und am Torwart vorbei zu seinem ersten Pflichtspieltor verwandeln. Kurz vor der Pause brachte ein Dreifachwechsel noch mal frischen Schwung, aber auch nichts Zählbares. Nach der Pause lief weitere 45 Minuten lang der Ball nur in eine Richtung. Unzählige gute und einige sehr gute Chancen wurden herausgespielt oder durch Fehler des Gegners begünstigt, aber es sollte heute kein Treffer mehr fallen. So blieb es am Ende beim 1:1. In der nächsten Woche geht es nach Bertsdorf, Anstoß ist 14:00 Uhr.

 

C-Junioren

 

Unsere C-Junioren kamen im Derby gegen die SpG Neueibau/Oderwitz/Herrnhut in Neueibau zunächst schwer ins Spiel und gerieten sogar bis zur Halbzeit mit 2:0 in Rückstand. Trotz Feldüberlegenheit sprang noch nichts Zählbares heraus. Im zweiten Durchgang war man etwas effektiver und erzielte drei Tore aus den vielen Chancen, die sich unsere Jungs erarbeiteten. Da sich im Duell des Zweit- mit dem Drittplatzierten kein Sieger ergab, wuchs der Vorsprung unserer Jungs in der Tabelle am letzten Spieltag noch auf sage und schreibe 19 (!) Punkte an. Gratulation an die Mannschaft zu dieser außergewöhnlichen Leistung.

 

B-Junioren

 

Unsere B-Junioren-Spielgemeinschaft mit Leutersdorf unterlag an diesem Wochenende mit 5:1 in Bertsdorf.

 

E-Junioren

 

Die E-Junioren knüpften an die sehr gute erste Halbzeit im letzten Spiel gegen Oderwitz an und gewannen überraschend ihr erstes Spiel in dieser Saison mit 0:7 in Mittelherwigsdorf.

 

F-Junioren

 

Unsere F-Junioren der SpG Leutersdorf/Ruppersdorf/Neueibau lieferten sich ein spannendes Spiel mit den Tabellennachbarn aus Schönbach. Nach einer schnellen 2:0-Führung sah alles nach einem klaren Sieg aus, aber bis zur Pause drehte Schönbach das Spiel noch zu einem 2:3. In Hälfte Zwei konnten die Jungs dann wieder eine Schippe drauflegen und gingen zwischenzeitlich mit 5:3 in Führung. Nachdem Schönbach den Anschluss zum 5:4 erzielte, schien es noch mal spannend zu werden, doch die Jungs erzielten drei weitere Treffer zum 8:4. Am Ende stand ein 9:7 zu Buche und damit der Sprung weg vom letzten Tabellenplatz. Aus Ruppersdorfer Sicht sei noch zu erwähnen, dass B. Fichtner drei Treffer erzielte.

[Ergebnisse Kreisliga F-Junioren]

[Ergebnisse Kreisklasse Männer]

[Ergebnisse Kreisliga B-Junioren]

[Ergebnisse Kreisliga C-Junioren]

Männer, B- und F-Jugend mit Siegen, E-Jugend unterliegt zu Hause

(07.05.2017)

Männer

 

Nach der Niederlage der letzten Woche in Hainewalde konnte an diesem Wochenende ein klarer Sieg eingefahren werden. Die bunt zusammengewürfelte Truppe der SpG Ebersbach/Neusalz hatte es schwer, mit unserer Mannschaft mitzuhalten, wehrte sich zu Beginn aber sehr gut und für uns überraschend auch zunächst erfolgreich. Nachdem bereits nach einer Viertelstunde unser Torwart M. Göpfert verletzt das Feld verließ, musste unser Nachwuchstorwart D. Hinz nach seiner Einwechslung gleich Kopf und Kragen riskieren, um den Rückstand zu verhindern. Der Schiri zögerte nach dem Zusammenprall zunächst, zeigte dann aber auf dem Punkt. Unser Torwart ahnte aber die Ecke und tauchte beim Elfer blitzschnell in die vom Schützen aus gesehen untere rechte Ecke und hielt den Ball fest. Ein klasse Einstand für sein erstes Pflichtspiel! Leider blieb unseren Jungs der Rückstand trotzdem nicht erspart, denn das Abwehrverhalten ließ in der ersten Halbzeit zu wünschen übrig. Zwei verlängerte Bälle in den Sturm der Gäste genügten, um uns nach einer halben Stunde mit 0:2 in Rückstand geraten zu lassen. Leider waren unsere Chancen bis dahin alle ohne zählbaren Erfolg geblieben. Dies änderte sich in der 35. Minute, als R. Jahnel an der Strafraumgrenze abzog und der Torwart der Gäste das Geschoss nur abklatschen konnte, was wiederum A. Plagwitz zum Anschluss nutze. Sieben Minuten später sorgte S. Herrmann nach einem schönen Pass von L. Stammnitz für den Ausgleich und mit dem Pausenpfiff erzielte A. Plagwitz die Führung für den Gastgeber. Nach der Halbzeit gab es nur noch eine Richtung im Spiel und dies war das Ebersbacher Tor. Leider dauerte es bis zur 78. Spielminute, als L. Stammnitz für das 4:2 und damit die Entscheidung sorgte. Nach dem verletzungsbedingten Wechsel des Gästetorwarts ergaben sich weitere Chancen, von denen zwei zum Endstand von 6:2 genutzt wurden. Da gleichzeitig Seifhennersdorf unentschieden spielte, rückte man in der Rückrundentabelle auf den dritten Platz vor.

 

C-Junioren

 

spielfrei

 

B-Junioren

 

Unsere B-Junioren-Spielgemeinschaft mit Leutersdorf und dem FCO ist wieder in der Erfolgsspur und erreichte mit nur 11 Mann einen klaren 6:3-Erfolg über den Tabellennachbarn Bertsdorfer SV.

 

E-Junioren

 

Die E-Junioren lieferten eine gute Partie ab, mussten sich am Ende aber dem Favoriten aus Zittau mit 2:7 geschlagen geben.

 

F-Junioren

 

Unsere F-Junioren der SpG Leutersdorf/Ruppersdorf/Neueibau mussten bei der SpG Lok Zittau antreten. Bereits im Hinspiel hatte man 6:2 gewonnen und so konnte man vorsichtig optimistisch sein. Das Spiel lief dann "wie ein Länderspiel" für uns. Zur Halbzeit führten unsere Jungs bereits 1:6 und am Ende stand es 3:11. Aus Ruppersdorfer Sicht steuerte B. Fichtner (TSV) gleich vier Tore bei und Neuling S. Zuzanek (TSV) erzielte in seinem ersten Pflichtspiel nach einem tollen Sololauf gleich sein erstes Tor.

[Ergebnisse Kreisliga F-Junioren]

[Ergebnisse Kreisklasse Männer]

[Ergebnisse Kreisliga C-Junioren]

[Ergebnisse Kreisliga B-Junioren]

Männer unterliegen Tabellenzweitem, B- und E-Jugend verliert auswärts, F-Jugend unterliegt zu Hause

(30.04.2017)

Männer

 

Nach der überzeugenden Leistung gegen die SpG ESV Lok Zittau/VfB Zittau 2. vom letzten Wochenende brauchte man in Hainewalde eine ebenso überragende Leistung, um dort zu gewinnen. Der Gastgeber erwies sich vor allem als kämpferisch stark und ging mit großer Zweikampfhärte zu Werke, was insbesondere unseren technisch versierten Mittelfeldstrategen zu schaffen machte. Hainewalde spielte fast ausschließlich lange Bälle in die Spitze, oft direkt aus der Abwehr heraus. Wir versuchten, mit spielerischen Mitteln dagegen zu halten, spielten aber zu oft durch die Mitte, wo es kein Durchkommen gab. Einzig über die Außen wurden wir gefährlich, doch nutzten wir dieses Mittel zu selten. Der Führungstreffer für den Gastgeber fiel zu einfach. Nach einem Durchbruch auf unserer linken Abwehrseite kann die Eingabe nicht verhindert werden und der Stürmer bugsiert den Ball mehr hoppelnd am Torwart vorbei zum 1:0. Leider konnten wir auf der anderen Seite beste Chancen nicht zum Ausgleich nutzen. In Hälfte Zwei gerieten wir recht schnell und wiederum vermeidbar mit 0:2 in Rückstand. Nun zeigte sich die tolle Moral der Mannschaft, die nicht aufgab, und dem Anschluss immer näher kam. Sieben Minuten vor Schluss erzielte R. Jahnel mit einem direkt verwandelten Freistoß ins Dreiangel einen wunderschönen Anschlusstreffer, den wir uns kurz darauf in einem Punkt ummünzen hätten können, doch der Ball von D. Jahn ging leider am leeren Tor vorbei. Da auch unseren Stürmern an diesem Tag ein Tor verwehrt bleiben sollte, führte ein Konter zum, wiederum durch ein Missverständnis begünstig, 3:1 der Gastgeber in der Nachspielzeit. Besonders hervorzuheben sind noch die tolle Unterstützung unserer übervollen Ersatzbank sowie unserer Anhänger aus dem Löbauer Stadtgebiet. Danke, Jungs!

 

C-Junioren

 

Unsere C-Junioren empfingen am Sonnabend zu einem weiteren sogenannten Spitzenspiel die Mannschaft der SpG Olbersdorf/Bertsdorf. Wir waren gewarnt, verloren wir doch unser einziges Punktspiel dieser Spielzeit mit 2:1 in Bertsdorf. Heute standen die Vorzeichen nicht toll, da gerade 11 Spieler vor Ort sein konnten. Aber dies zeichnet eine tolle Mannschaft aus, dass auch die Reservespieler jederzeit einsetzbar sind und ihren Aufgaben inzwischen gewachsen sind. Zu Halbzeit stand es bereits 4:2 für uns, wobei nach den ersten beiden Toren der Gast jeweils ausgleichen konnte, dann aber unsere Jungs ziehen lassen musste. In der zweiten Hälfte ging es munter weiter auf das Olbersdorfer Tor, nur die Chancenverwertung hätte können besser sein. Nach dem 5:2 für uns erhielt dann Olbersdorf einen schmeichelhaften Elfer, den sie zum 5:3 nutzten. Dies war aber nur ein kurzes Lebenszeichen, was unsere Jungs in der Folge sofort mit zwei weiteren Toren beantworteten. Ein völlig verdienter und auch in dieser Höhe gerechtfertigter Sieg, der einmal mehr den Abstand unserer Mannschaft zum Rest des Feldes in dieser außergewöhnlichen Spielzeit deutlich macht

 

B-Junioren

 

Unsere B-Junioren-Spielgemeinschaft mit Leutersdorf und dem FCO konnten dem tollen 1:3-Auswärtssieg gegen die zweitplatzierte SpG Oderwitz/Neueibau/Herrnhut von der Vorwoche eine gute Leistung folgen lassen, verloren aber auswärts beim Dritten Kittlitz mit 2:0.

 

E-Junioren

 

Die E-Junioren kamen beim späteren Tabellenführer Hainewalde auf ungewohntem Kunstrasen unter die Räder und verloren mit 16:0.

 

F-Junioren

 

In einem tollen Spiel, in dem unsere Jungs bereits zur Halbzeit mit 2:0 führten, setzte sich am Ende doch der favorisierte Gast aus Großschönau mit 2:4 durch. Ein Tor für unsere SpG mit Leutersdorf und Neueibau steuerte B. Fichtner (TSV) in bester Abstauber-Manier bei.

[Ergebnisse Kreisliga B-Junioren]

[Ergebnisse Kreisliga C-Junioren]

[Ergebnisse Kreisklasse Männer]

[Ergebnisse Kreisliga F-Junioren]

Männer mit Heimsieg, B-Jugend besiegt Spitzenreiter auswärts

(23.04.2017)

Männer

 

Unsere Männer konnten gegen die in der Tabelle auf Platz 3 stehende SpG ESV Lok Zittau/VfB Zittau 2. eine tolle spielerische und kämpferische Leistung abrufen und siegte vollkommen verdient mit 1:0. Man dominierte die Gäste nahezu über die gesamte Spielzeit und hatte zahlreiche Chancen, was gegen eine der besten Abwehrreihen dieser Klasse schon eine sehr gute Leistung ist. Hervorzuheben sind sicher eine 100%ige Chance vor dem Torwart bzw. der leeren Tor (Stammnitz) in der ersten Hälfte sowie ein Pfostenkracher (Jahnel) in Hälfte Zwei. In der 57. Minute fiel dann das erlösende 1:0 durch Stammnitz. Kurz darauf kam der Gegner zu seiner größten Chance, doch Göpfert im Tor der Hausherren, der den restlichen Tag mehr mit Warmhalten beschäftigt war, rettete mit einer glänzenden Fußabwehr den Sieg. Insgesamt ein klasse Spiel sowie ein spannender Nachmittag für die erneut zahlreich erschienenen Zuschauer.

 

C-Junioren

 

spielfrei

 

B-Junioren

 

Unsere B-Junioren-Spielgemeinschaft mit Leutersdorf und dem FCO konnte völlig unerwartet einen tollen 1:3-Auswärtssieg gegen die zweitplatzierte SpG Oderwitz/Neueibau/Herrnhut auf dem Kunstrasenplatz in Herrnhut einfahren. Gratulation und Glückwunsch zu diesem tollen Derbysieg!

 

E-Junioren

 

spielfrei

 

F-Junioren

 

spielfrei

[Ergebnisse Kreisliga B-Junioren]

[Ergebnisse Kreisliga C-Junioren]

[Ergebnisse Kreisklasse Männer]

[Ergebnisse Kreisliga F-Junioren]

Männer mit Auswärtssieg im Derby, C-Jugend holt Auswärtspunkt

(09.04.2017)

Männer

 

Unsere Männer konnten wieder eine tolle spielerische Leistung bieten und führten im Derby in Großhennersdorf bereits zur Halbzeit mit 0:5! In der zweiten Hälfte beschränkte man sich auf die Ergebnisverwaltung, wobei trotzdem zahlreiche klare Torchancen vergeben wurden. Der Gastgeber steckte nie auf und kam, wenn auch oft durch eigene Fehler begünstigt, zu einigen Chancen und drei Toren. Der Sieg war trotzdem nie gefährdet, da wir ebenfalls noch zweimal trafen. So lautete der Endstand 3:7 für uns. Der Sieg ist in dieser Höhe auch umso höher einzuschätzen, als dass der Gegner zum Derby seine zur Zeit stärkste Mannschaft aufbieten konnte.

 

C-Junioren

 

Gegen einen starken Gegner der Spielgemeinschaft Oberseifersdorf/Lok Zittau konnte man einen Auswärtspunkt vom Kunstrasenplatz in Zittau mitnehmen. Die vorallem körperlich präsenten Gegner hielten gut dagegen und konnten stets unsere Führungen ausgleichen, sodass das Unentschieden am Ende auch leistungsgerecht und für beide Seiten verdient war.
 

B-Junioren

 

spielfrei

 

E-Junioren

 

Spielausfall

 

F-Junioren

 

Spielausfall

[Ergebnisse Kreisliga F-Junioren]

[Ergebnisse Kreisklasse Männer]

[Ergebnisse Kreisliga C-Junioren]

[Ergebnisse Kreisliga B-Junioren]

Auswärtsspiele der Männer und C-Junioren

(07.04.2017)

Sowohl unsere Männer als auch unsere C-Junioren spielen am Wochenende auswärts. Während die C-Junioren in der Weinau auf Kunstrasen gegen die SpG Lok Zittau antreten (Anstoß: 10:30 Uhr), fahren die Männer zum Derby nach Großhennersdorf. Anstoß ist 15:00 Uhr. Gern können Zuschauer zu den Spielen ab dem Sportplatz Ruppersdorf mitfahren.

Foto zur Meldung: Auswärtsspiele der Männer und C-Junioren
Foto: Auf gehts nach Zittau und Großhennersdorf.

C-Junioren sind Staffelsieger

(30.03.2017)

Unsere C-Junioren-Mannschaft in Spielgemeinschaft mit der SG Leutersdorf konnte am Sonntag bereits den Staffelsieg in der Kreisliga, Staffel 2, feiern. Nach den drei Punkten in Ebersbach am Sonnabend war der Abstand auf die Verfolger Großschweidnitz-Löbau und Olbersdorf bereits auf 19 Punkte angewachsen, wobei die genannten noch zwei Nachholespiele vor sich haben. Am Sonntag verloren allerdings überraschend beide Mannschaften ihre Punktspiele, sodass selbst bei jeweils zwei Siegen in den Nachholespielen noch mindestens 13 Punkte Abstand auf unsere Jungs bei vier noch ausstehenden Punktspielen zu Buche stehen. Somit sind unsere Jungs bereits vier Spieltage vor Schluss Staffelsieger und treten am 11.06.2017 in Großschweidnitz gegen den Staffelsieger der Staffel 1 um den Kreismeistertitel an. Wir wünschen schon jetzt viel Erfolg bei der Vorbereitung auf dieses Endspiel und drücken dann natürlich die Daumen. Unsere Jungs hoffen dann auf zahlreiche Unterstützung in Großschweidnitz!

[Ergebnisse Kreisliga C-Junioren]

C-Jugend im Pokal-Viertelfinale ausgeschieden

(29.03.2017)

C-Junioren

 

Unsere C-Junioren traten am heutigen Mittwochabend im Pokal-Viertelfinale gegen die SpG Gersdorf/Friedersdorf an. Der Spitzenmannschaft aus der Staffel 1 der Kreisliga sah man von Beginn an den Willen an, hier möglichst mit einem Sieg vom Platz zu gehen, was auch mit dem 0:1 in der 2. Minute untermauert wurde. Nach einer Viertelstunde waren unsere Jungs dann auf der Höhe und konnten selbst Akzente setzen. So glichen wir in der 15. Minute aus. Der erneute Rückstand konnte bis zur Pause ebenfalls wieder egalisiert werden, sodass man mit einem 2:2 in die Halbzeit ging. Die Spielanteile waren inzwischen gleich verteilt.

In Hälfte Zwei waren unsere Jungs dominater, konnten die leichte Überlegenheit aber nicht in Tore ummünzen, sodass man durch einen Konter der Gäste in der 43. Minute erneut in Rückstand geriet. Trotz guter Möglichkeiten für uns und einer enormen Druckphase zum Ende hin gelang der Ausgleich leider nicht mehr. Trotzdem boten sie den für Mittwoch Abend zahlreichen Zuschauern eine spielerisch und kämpferisch gute Partie.

[Ergebnisse Kreispokal C-Junioren]

Sowohl die Männer als auch die B- und C-Junioren holen klare Auswärtssiege, E- und F-Jugend spielfrei

(26.03.2017)

Männer

 

Unsere Männer konnten dank einer kämpferisch starken Einstellung einen klaren Sieg in Neueibau einfahren, wobei der Erfolg nie ernsthaft gefährdet war. Am Ende stand ein klares 4:0.

 

C-Junioren

 

Unsere C-Junioren fuhren einen glanzlosen 1:4-Arbeitssieg in Ebersbach ein. Fünf starke Minuten nach dem Seitenwechsel genügten, um den klaren Erfolg und wichtige drei Punkte für den Staffelsieg zu sichen.

 

B-Junioren

 

Ein Erfolgserlebnis konnten die B-Junioren auswärts in Oberseifersdorf gegen die SpG Mittelherwigsdorf erreichen. Am Ende stand ein deutlicher 0:4-Auswärtssieg zu Buche.

 

E-Junioren

 

spielfrei

 

F-Junioren

 

spielfrei

[Ergebnisse Kreisliga C-Junioren]

[Ergebnisse Kreisklasse Männer]

[Ergebnisse Kreisliga F-Junioren]

[Ergebnisse Kreisliga B-Junioren]

Männer unterliegen auswärts, C-Jugend siegt im Spitzenspiel, B-, E- und F-Jugend spielfrei

(19.03.2017)

Männer

 

Unsere Männer traten am Sonnabend auf dem holprigen Rasen in Mittelherwigsdorf an. In dem Duell zweier Mannschaften im Mittelfeld der Tabelle stand der Kampf im Vordergrund. Zunächst gelang es Mittelherwigsdorf, zwingendere Chancen herauszuspielen, die zunächst aber vergeben wurden. In der 23. und 26. Minute fielen dann zwei vermeidbare und auch den Platzverhältnissen geschuldete Treffer zum 2:0 für den Gastgeber. Wir wurden nun mutiger und konnten in der 36. Minute durch Roy das 1:2 erzielen. Leider fiel noch vor der Pause durch einen unglücklichen Abpraller das 3:1. Nach der Pause konnten wir das Spiel besser gestalten und erspielten uns nun zahlreiche gute Möglichkeiten, trafen aber zunächst nicht das Tor. Entweder stand der Pfosten im Weg oder der Ball ging Zentimeter an diesem auf der falschen Seite vorbei. Dazu kam in der 78. Minute ein Konter, der zum 4:1 abgeschlossen wurde. Wie bitter. Ein großes Kompliment an die Mannschaft, sich danach nicht aufzugeben, sondern weiter zu kämpfen. Die Belohnung, wenn auch für dieses Spiel zu spät, kam mit dem 2:4 durch Roy, der einen vom Torwart nicht festzuhaltenden Ball nach einem Schuss von Dennis sicher einschob. Die Einstellung in der zweiten Hälfte war sehr gut, darauf lässt sich aufbauen.

 

C-Junioren

 

Unsere C-Junioren-Spielgemeinschaft mit Leutersdorf gewann das Spitzenspiel gegen Großschweidnitz-Löbau klar und verdient mit 6:0, wobei bereits zur Halbzeit beim Stand von 5:0 alles klar war. Naben zwei Eigentoren konnte sich Christoph mit vier Toren auszeichnen, wobei wiederum die gesamte Mannschaft eine tolle Leistung ablieferte und viele andere Spieler ebenfalls sehr gute Möglichkeiten hatten. Damit konnte der Vorsprung an der Tabellenspitze auf mindestens 10 Punkte ausgebaut werden.

 

B-Junioren

 

spielfrei

 

E-Junioren

 

Spiel abgesagt

 

F-Junioren

 

spielfrei

[Ergebnisse Kreisliga C-Junioren]

[Ergebnisse Kreisliga F-Junioren]

[Ergebnisse Kreisklasse Männer]

[Ergebnisse Kreisliga B-Junioren]

Spielausfall der Männer, C-Jugend auch auswärts siegreich, B-Jugend unterlieg Favorit

(12.03.2017)

Männer

 

Unsere Männer sollten am Sonnabend in Neueibau gegen deren Kreisoberliga-Reserve antreten, doch der starke Regen am Freitag verhinderte dieses Spiel. Als neuer Termin wurde der 25.03.2017 um 13:00 Uhr vom Staffelleiter festgelegt.

 

Um trotzdem im Spielrhytmus zu bleiben, konnte kurzfristig ein Testspiel gegen die Kemnitzer Reserve erfolgen, was auf dem heimischen und gut bespielbaren Hartplatz erfolgte. Der Endstand lautete 7:7 (5:4), wobei unsere Männer über weite Strecken das Spiel bestimmen konnten, aber im Abwehrverhalten noch Verbesserungen möglich sind.

 

C-Junioren

 

Unsere C-Junioren-Spielgemeinschaft mit Leutersdorf gewann in Ostritz mit 2:1 und sicherte sich damit den Vorsprung an der Tabellenspitze.

 

B-Junioren

 

Das Spiel der B-Junioren wurde aufgrund der Unbespielbarkeit des Platzes in Leutersdorf in Ruppersdorf ausgetragen. Obwohl man phasenweise gut dagegen hielt, stand am Ende gegen die SpG Obercunnersdorf/Lawalde ein 0:8 zu Buche, wobei allein vier Treffer in der Nachspielzeit der beiden Halbzeiten fielen.

 

F-Junioren

 

spielfrei

[Ergebnisse Kreisliga B-Junioren]

[Ergebnisse Kreisklasse Männer]

[Ergebnisse Kreisliga C-Junioren]

[Ergebnisse Kreisliga F-Junioren]

Männer mit Punktgewinn, C-Jugend startet mit Heimsieg, Spielausfall bei der B-Jugend

(05.03.2017)

Männer

 

Unsere Männer trennten sich vom starken Gast aus Seifhennersdorf mit 3:3. Dabei war sogar kurz vor Schluss der Siegtreffer möglich, durch den zwischenzeitlichen Rückstand von 2:3 war aber der Punkt trotzdem ein Gewinn und zeigt bereits eine Steigerung zur Hinrunde, in der solche Spiele, wie z. B. auch in Seifhennersdorf, immer knapp verloren wurden.

Beide Mannschaften legten von Beginn an los und es ergaben sich gute Chancen auf beiden Seiten. Seifhennersdorf war vor allem durch die beiden pfeilschnellen Angreifer gefährlich, die unsere Abwehrreihe vor so manches größere Problem stellten. Nach einer Viertelstunde köpfte dann ein Seifhennersdorfer ins eigene Tor und zwei Minuten später erzielte Lukas das 2:0 mit einem Hammer im 16er. Nun hatten wir Seifhennersdorf im Griff, aber nur vier Minuten später fiel der Anschlusstreffer durch den schnellsten Angreifer der Gäste, der diesmal eine Fußspitze eher am Ball war. Der Rückschlag wurde weggesteckt und wir hätten den alten Vorsprung wieder herstellen können, doch Torwart, Pfosten oder unglückliche Abschlüsse verhinderten dies. So blieb es beim Halbzeitstand von 2:1 für uns.

Zu Beginn der zweiten Hälfte hatten wir den Wind im Rücken und bekamen etwas Übergewicht. Ein Einwurf des Gegners in Höhe Mittellinie führte dann zum Ausgleich. Nach dem Motto, nimm Du den Mann, ich hab ihn sicher, fühlte sich keiner für den schnellen Schwarz zuständig und er erzielt aus spitzem Winkel, wie auch schon im Hinspiel, den zwischenzeitlichen Ausgleich in der 53. Minute. Ein vermeidbarer Gegentreffer, technisch aber auch toll gemacht. Nur sechs Minuten später eine weitere unglückliche Situation, bei der ein Pressschlag in Richtung unseres Tores springt und der gerade eingewechselte Seifhennersdorfer Spieler unserem Torwart keine Chance lässt. Nun bekam Seifhennersdorf etwas Oberwasser und unser Torwart konnte sich durch beherztes Herauslaufen und schnelles Reagieren auf der Linie mehrfach auszeichnen. Er bewahrte uns so vor einem größeren Rückstand. Die letzten 20 Minuten gehörten dann nur noch uns. Wir erspielten uns viele teils sehr gute Tormöglichkeiten, allein der Treffer wollte nicht fallen. Ein Eckball in der vorletzten Spielminute führte dann doch noch zum Ausgleich. Die Freude war groß. Nachdem der Schiri fünf Minuten Nachspielzeit angezeigt hatte, blieb sogar noch die Möglichkeit zum Siegtreffer, doch ein weiteres Tor gelang nicht mehr.

 

C-Junioren

 

Unsere C-Junioren-Spielgemeinschaft mit Leutersdorf hatte zum Auftakt die SpG aus Kemnitz zu Gast. Ein ernst zu nehmender Gegner, der schon im Hinspiel jederzeit gefährlich blieb. Nach dem 4:1-Sieg unserer Jungs in Kemnitz schien der Gegner zunächst etwas kompakter und defensiver ausgerichtet zu sein, wobei sie im Vorwärtsgang ballsicher und schnell agierten, was unserer Abwehr höchste Konzentration abverlangte. Unsere Jungs erarbeiteten sich einige sehr gute Chancen, doch der Pfosten und ungenaue Abschlüsse verhinderten die Führung. So ging es mit 0:0 in die Pause.

Danach wurde unser spielerisches Übergewicht deutlicher und der Gegner kam so kaum noch vor unser Tor. Nur einmal musste unser Torwart retten und eine zweite Chance für die Gäste wurde durch uns selbst vorbereitet. Im Angriff fehlte heute allerdings die letzte Konzentration und manchmal auch der Blick für den besser stehenden Mitspieler. So wurden weitere gute Möglichkeiten vergeben. 10 Minuten vor Schluss erlöste Florian unsere Mannschaft mit einem Distanzschuss ins lange Eck. Somit blieben die drei Punkte in Ruppersdorf und man war heute zumindest äußerst effektiv. Glückwunsch und weiter so.

 

B-Junioren

 

Das Spiel der B-Junioren musste aufgrund der Unbespielbarkeit des Platzes in Leutersdorf abgesagt.

 

F-Junioren

 

spielfrei

[Ergebnisse Kreisliga B-Junioren]

[Ergebnisse Kreisklasse Männer]

[Ergebnisse Kreisliga C-Junioren]

[Ergebnisse Kreisliga F-Junioren]

Rückrunde startet mit zwei Heimspielen

(03.03.2017)

An diesem Wochenende starten unsere Großfeldmannschaften in die Rückrunde der aktuellen Spielzeit. Dabei empfangen am Sonnabend Vormittag unsere C-Junioren die SpG aus Kemnitz. Im Hinspiel gab es einen klaren 1:4-Sieg unserer Jungs, aber man sollte sich nicht darauf ausruhen. Anstoß in Ruppersdorf ist um 10:00 Uhr.

 

Am Nachmittag greifen auch die Männer wieder ins Spielgeschehen ein. Gegner ist der Seifhennersdorfer SV, eine sehr junge Truppe, die vor allem kämpferisch überzeugen kann und damit eine harte Nuss für unsere Männer werden wird. Um diese zu knacken, können die Verantwortlichen auf drei Winterneuzugänge zurückgreifen, die sich bereits in der Halle und in der Vorbereitung gut gezeigt haben und zweifelsohne als Verstärkung angesehen werden dürfen. Das Hinspiel wurde knapp mit 1:2 verloren. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

 

Unser Hartplatz befindet sich in einem tadellosen Zustand und konnte bereits letzte Woche zum Test gegen Arnsdorf-Hilbersdorf bespielt werden. Ein Arbeitseinsatz am heutigen Freitag stellte auch neben dem Platz wieder Ordnung her. Da sich zudem das Wetter am morgigen Sonnabend von seiner besten Seite zeigen wird, ist alles bestens vorbereitet, um möglichst viele Punkte in Ruppersdorf zu behalten.

C-Jugend-Spiel fällt aus, Männerspiel kann wohl stattfinden

(24.02.2017)

Das Vorbereitungsspiel unserer C-Junioren fällt leider dem Wetter zum Opfer. Bei den Männer sieht es danach aus, dass gespielt werden kann. Die endgültige Entscheidung fällt morgen Vormittag bei der Platzbegehung.

Testspiele stehen an

(23.02.2017)

In Vorbereitung auf die Rückrunde stehen für unsere beiden Großfeldmannschaften zwei Testspiele auf dem Programm. Unsere Männer empfangen zu Hause die SpG Arnsdorf-Hilbersdorf. Anstoß ist am Sa., den 25.02.2017, um 14:00 Uhr auf dem Sportplatz in Ruppersdorf. Für unsere C-Jungend geht es bereits am Sonnabend Vormittag nach Großdubrau. Anstoß ist 10:00 Uhr.

 

Ob die Spiele stattfinden können, wird sicher erst kurz vorher entschieden werden können. Hoffen wir, dass das Wetter ein weiteres Abtrocknen der Plätze begünstigt und beide Spiele stattfinden können.

 

Für beide Mannschaften steht am kommenden Wochenende bereits der Start in die Rückrunde auf dem Programm. Dabei haben beide ein Heimspiel, wobei die Männer um 15:00 Uhr den Seifhennersdorfer SV empfangen und am Vormittag unsere C-Jungend-Jungs auf Kemnitz treffen (Anstoß 10:00 Uhr). Die Spielgemeinschaft der B-Jugend tritt zudem um 13:00 Uhr in Leutersdorf gegen den Bertsdorfer SV an.

[Die nächsten Ansetzungen]

C-Jugend beim Hallenturnier des LSV Friedersdorf auf dem Treppchen

(02.02.2017)

Unsere C-Junioren-Spielgemeinschaft nahm in diesem Jahr erneut beim Hallenturnier des LSV Friedersdorf teil, was in der Sporthalle Reichenbach ausgetragen wurde. Unsere Jungs erreichten dort den 3. Platz von sechs teilnehmenden Mannschaften, wobei gegen den Gastgeber, der alle seine Spiele gewann, kein Kraut gewachsen war. Den zweiten Platz errang die Mannschaft aus Oppach, die am Ende einen Zähler mehr auf dem Konto hatte als unsere Jungs. So blieb am Ende Bronze, was nach dem schlechten Abschneiden bei der HKM durchaus als Erfolg gewertet werden kann.

[Urkunde]

[Bericht des Gastgebers LSV Friedersdorf]

Weihnachtsgeschenke für Nachwuchsfußballer

(20.01.2017)

Unsere C-Junioren, die eine Spielgemeinschaft mit der SG Leutersdorf bilden, konnten sich in der Hinrunde der Spielzeit sehr oft freuen. So stehen sie mit nur einer Niederlage auf Platz 1 der Tabelle, wobei der Abstand zum Tabellenzweiten bereits sieben Punkte beträgt. Zur Weihnachtsfeier gab es wiederum Grund zur Freude, denn unserer langjähriger Sponsor, die Firma Sand- und Kieswerk Jähne, Ruppersdorf, überraschte die Jungs in Person des Geschäftsführers Michael Jähne mit einem tollen Weihnachtsgeschenk, einem funktionalen Kapuzenpullover.
Wir sagen Michael Jähne, auch im Namen unserer Jungs, ganz herzlich Danke für dieses tolle Geschenk.

Desweiteren bedanken wir uns ganz herzlich bei Ronny Berger, Geschäftsführer Fa. B & B Schrott-Recycling Hof Görlitz GmbH, Görlitz, der einen neuen Spielball für unsere Großfeldmannschaften gesponsert hat, sowie bei Matthias Passoke, Inhaber Fa. Schmiede Passoke, Ruppersdorf, der unsere jüngsten Fußballer mit neuen Trainingsbällen unterstützte.

Der Vorstand

[Weitere Bilder zur Weihnachtsfeier unserer C-Junioren.]

Foto zur Meldung: Weihnachtsgeschenke für Nachwuchsfußballer
Foto: Michael Jähne, SKR Jähne GmbH, präsentiert die neuen Kapuzenpullover den Spielern der C-Jugend.

Spiele der B- und C-Jugend fallen aus

(03.12.2016)

Sowohl das heutige Spiel der B-Junioren in Hainewalde als auch das morgige Spiel der C-Junioren in Herwigsdorf fallen witterungsbedingt aus!

[Ergebnisse Kreisliga F-Junioren]

[Ergebnisse Kreisklasse Männer]

[Ergebnisse Kreisliga C-Junioren]

Männer siegen auswärts, C-Jugend mit hohem Heimsieg, Spielabbruch bei der B-Jugend

(26.11.2016)

Männer

 

Unsere Männer konnten einen guten Abschluss der Hinrunde feiern und gewannen in einem äußerst spannenden Spiel mit 2:3 in Ebersbach gegen die Spielgemeinschaft Ebersbach/Neusalza-Spremberg.

 

C-Junioren

 

 

Unsere C-Junioren-Spielgemeinschaft mit Leutersdorf hatte heute erneut keine Mühe und gewann problemlos mit 8:1, wobei wieder jeder Spieler Einsatzzeiten bekam und fünf verschiedene Torschützen zu bejubeln waren.

 

B-Junioren

 

 

Das Spiel der B-Junioren wurde erneut in Ruppersdorf ausgetragen. Der klare Favorit aus Kittlitz führte zur Halbzeit nur knapp, baute in der zweiten Hälfte aber seine Führung deutlich aus. Kurz vor Schluss erhitzten sich die Gemüter und es gab eine Rote Karte für einen unserer B-Jugend-Spieler. Nachdem Kittlitzer Zuschauer auf dem Spielfeld auftauchten, brach der Schiedsrichter die Partie ab.

 

F-Junioren

 

spielfrei

[Ergebnisse Kreisliga C-Junioren]

[Ergebnisse Kreisliga F-Junioren]

[Ergebnisse Kreisklasse Männer]

[Ergebnisse Kreisliga B-Junioren]

Männer lassen auswärts Punkte liegen, C-Jugend feiert Kantersieg und HERBSTMEISTERSCHAFT

(12.11.2016)

Männer

 

Unsere Männermannschaft konnte erneut eine gute Mannschaftsleistung zum Auswärtsspiel in Hainewalde abrufen. Gegen den Tabellennachbarn der SpG Großschönau/Hainewalde baute man gleich zu Beginn des Spiels mächtig Druck auf und erarbeitete sich viele Chancen. Leider konnte keine davon im Tor untergebracht werden. Entweder waren wir im Abschluss zu ungenau oder der Torwart war auf der Höhe. Und so kam es, wie es in solchen Spielen, bei denen es nur in eine Richtung geht, häufig passiert: ein Abwehrspieler köpft den anderen an und der Gegner bekommt durch Zufall den Ball vor die Füße und zieht im Strafraum einfach ab, Tor. Bitterer kann man nicht in Rückstand geraten. Somit ging es mit einem 1:0-Rückstand zum Pausentee. In Hälfte Zwei dann kaum noch zwingende Chancen für uns. Der Gegner stand jetzt natürlich hinten sehr dicht und ließ uns kaum Platz. Damit war es noch schwieriger, ein Tor zu erzielen. Trotzdem waren Chancen da. Die größten hatten Alexandro (Latte) und Eric (leider einen Schritt zu weit vorn). Einige Male, leider viel zu selten, kamen wir mal über Außen, doch die Eingaben gelangen auf dem holprigen Geläuf in Hainewalde heute nicht. Auch bei Standardsituationen konnten wir heute nicht punkten, obwohl der noch junge Schiri einige Freistöße für uns verhing. Fairerweise muss die einzige Chance für Hainewalde im ganzen Spiel noch erwähnt werden, bei der sie aber nur die Lattenunterkante trafen. Das Fazit zu diesem Spiel: das Ergebnis abhaken und aus den Köpfen verbannen, diese Woche gut trainieren und in einer Trotzreaktion am kommenden Sonnabend die drei Punkte in Ruppersdorf behalten.

 

C-Junioren

 

Unsere C-Junioren-Spielgemeinschaft mit Leutersdorf hat sich nach der ersten Niederlage vom letzten Wochenende eindrucksvoll zurückgemeldet. Zu Gast war heute die Spielgemeinschaft Neueibau/Oderwitz/Herrnhut, also allesamt namhafte Vereine in der Nachwuchsarbeit. Die unter Neueibauer Federführung stehende Mannschaft war bereits vor dem Spiel hochmotiviert, denn man war bereits eine Stunde vor dem Spiel in der Kabine, und zum anderen waren auch einige ehemalige Schützlinge unseres Trainers Dirk aus seiner Neueibauer Zeit dabei. Ein echtes Derby stand also bevor. Zudem fiel unser Stammtorwart aus. Und dann auch noch das: ein Herrnhuter Schiri wurde angesetzt, also eines beteiligten Vereins der Spielgemeinschaft des Gegners! Diese Schiri-Ansetzungen sind nicht nachvollziehbar, da eine solche Konstellation ja nicht das erste Mal war. Aber wer jetzt auf eine Überraschung hoffte, wurde bitter enttäuscht. Denn unsere Jungs enttäuschten heute nicht! Nach einer kurzen Abtastphase von knapp zehn Minuten gelang Christoph innerhalb der folgenden zehn Minuten ein lupenreiner Viererpack, der von Johannes und wiederum Christoph in weiteren drei Minuten auf 6:0 geschraubt wurde. Zwei weitere schöne Treffer durch Max S. und Thaddeus sorgten für den 8:0-Halbzeitstand. Man konnte also schon zufrieden sein, aber es folgten ja noch weitere 35 Minuten. Noch ein Wort zum Schiedsrichter. Er leitete das Spiel trotz seiner Vereinszugehörigkeit konsequent und sportlich fair, klasse. Die Halbzeitansprache des Neueibauer Trainers schien zunächst den gewünschten Erfolg zu bringen: es fiel nach Wiederanpfiff knapp 14 Minuten lang kein Tor! Chancen hatten wir aber schon. Die wurden nur nicht genutzt. Dann klappte es wieder. Zuerst war Johannes erfolgreich, dann setzte sich Christoph dreimal, und kurz vor Schluss war der kleine Max noch mal erfolgreich. Am Ende stand ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg der Gäste, denn John (!) im Tor hatte fast nichts zu tun. Man vergisst bei den vielen Toren oft sehr schnell, dass dies nur durch eine konsequente und stets hellwache Verteidigung möglich wird. Ein großes Lob verdienten sich unsere Abwehrspieler heute insbesondere durch den guten Spielaufbau nach der Balleroberung. Insgesamt konnte man eine tolle Mannschaftsleitung sehen. Und zum Schluss noch eins:

JUNGS, GRATULATION ZUR HERBSTMEISTERSCHAFT !

Nächste Woche geht es im Pokal gegen Ebersbach, wieder ein Heimspiel in Ruppersdorf.

 

F-Junioren

 

spielfrei

[Ergebnisse Kreisliga F-Junioren]

[Ergebnisse Kreisliga C-Junioren]

[Ergebnisse Kreisklasse Männer]

Männer unterliegen zu Hause, C-Jugend lässt erste Punkte liegen

(05.11.2016)

Männer

 

Unsere Männermannschaft konnte heute eine gute und vor allem geschlossene Mannschaftsleistung abrufen. Gegen den Tabellendritten aus Bertsdorf geriet man zu Beginn des Spiels zwar mächtig unter Druck und geriet bereits in der 6. Spielminute in Rückstand. Ein langer Ball aus dem Halbfeld rollte am Torwart vorbei, da vor ihm ein Stürmer eine geschickte Körpertäuschung ausführte. Später hatten wir noch etwas Glück, als der Pfosten zweimal rettete. Aber dann hatten wir uns gefangen und setzen selbst Zeichen, denn die Abwehr des Gegners war verwundbar. Durch abgefangene Bälle im Mittelfeld und den sofort eingeleiteten Konter ergaben sich gute Chancen für uns, die jedoch nicht konsequent zu Ende gespielt wurden. Kurz vor der Halbzeit schaltete sich René mit in den Angriff ein und konnte im Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfer verwandelte Alexandro diesmal wieder sicher zum Ausgleich. In der zweiten Hälfte konnten wir das Blatt wenden und gingen durch einen schönen Angriff nach einem gegnerischen Einwurf über vier Stationen mit 2:1 in Führung. Leider brachte bereits drei Minuten später ein vermeintliches Handspiel im Schulterbereich am eigenen Strafraum einen Freistoß, der in exzellenter Schusstechnik unter die Latte gehämmert wurde. Es entwickelte sich danach ein offener Schlagabtausch, wobei nun wir das Pech mit dem Pfosten hatten. Ein Abschlag des gegnerischen Torwarts abgefangener Ball traf aus 25 Metern nur den Innenpfosten und sprang wieder heraus. Mit der Einwechslung von Angelo, der direkt von Arbeit auf den Fußballplatz stürmte, bekamen wir noch mal einen Aufschwung, doch zunächst mussten wir nach einer guten Einzelleistung eines gegnerischen Stürmers den erneuten Rückstand hinnehmen. So liefen wir für den Rest der Zeit diesem Rückstand hinterher und hatten Mühe, gegen die nun dichter gestaffelte Abwehr durchzukommen. In der Schlussminute ging der Ball aus spitzem Winkel noch mal an den Pfosten, rollte jedoch nur auf der Linie entlang, sodass der Torwart ihn noch aufnehmen konnte. Im Fazit war es eine Steigerung aus spielerischer Sicht, nur am Ergebnis muss noch gearbeitet werden. Am kommenden Wochenende wartet eine nicht viel leichtere Aufgabe in Hainewalde.

 

C-Junioren

 

Unsere C-Junioren-Spielgemeinschaft ist auch nach diesem Spieltag weiterhin Spitzenreiter der Kreisliga St. 2. Im heutigen Spitzenspiel musste man sich allerdings trotz einer 0:1-Führung mit 2:1 gegen die SpG Olbersdorf/Bertsdorf erstmals in dieser Spielzeit geschlagen geben. Nun gilt es, in den verbleibenden beiden Punktspielen nochmal zu punkten, um den Vorsprung auf Platz 2 mit in die Winterpause zu nehmen. Trotzdem gratulieren wir an dieser Stelle schon einmal zum Herbstmeistertitel, der unseren Jungs bei fünf Punkten Vorsprung auf Platz 2 und einem ausstehenden Spiel der Hinrunde nicht mehr zu nehmen ist. Weiter so!

 

F-Junioren

 

spielfrei

[Ergebnisse Kreisliga F-Junioren]

[Ergebnisse Kreisklasse Männer]

[Ergebnisse Kreisliga C-Junioren]

Männer und C-Jugend erfolgreich

(29.10.2016)

Männer

 

Unsere Männermannschaft konnte heute im Derby gegen die SpG Obercunnersdorf/Eibau einen klaren 0:5-Auswärtssieg einfahren, der noch deutlicher hätte ausfallen können. Der Gastgeber hatte praktisch keine einzige nennenswerte Chance und dezimierte sich in der zweiten Hälfte durch eine unnötige Gelb-Rote Karte noch zusätzlich selbst. Unsere Männer ließen von Beginn an keinen Zweifel, wer das Spielgeschehen bestimmen wird und erarbeitete sich viele Chancen, von denen leider viel zu Wenige genutzt wurden. Bezeichnend dafür war, dass der Elfer zum 0:2 auch erst im Nachschuss verwandelt wurde. Dazu stand auch zweimal der Pfosten im Weg. In der zweiten Hälfte dauerte es nicht allzu lange bis zum 0:3 und auch danach ging es nur in eine Richtung, nämlich in Richtung des Obercunnersdorfer Tores. Am Ende steht ein nie gefährdeter Sieg zu Buche, der für die nächsten Spiele etwas Selbstvertrauen geben sollte. Wir wünschen den verletzt ausgeschiedenen Spielern der SpG Obercunnersdorf Alles Gute.

 

C-Junioren

 

Unsere C-Junioren standen heute vor der bisher größten Bewährungsprobe, da einige Stammspieler ersetzt werden mussten und mit der SpG Lok Zittau ein ernst zu nehmender Gegner nach Ruppersdorf gekommen war. Doch offenbar ist unser Ruf schon so gut, dass sich jeder Gegner zunächst auf eine massive Abwehr konzentriert. Somit ging das Spiel von Beginn an auch nur in Richtung Zittauer Tor. Unsere Jungs erarbeiteten sich einige Chancen und trafen auch das Gebälk des Tores, nur leider nicht hinein. So musste es ein Sturmlauf von der Mittellinie richten. Der kleine Max setzte sich im Sprint mit Ball wunderbar gegen die Gegner durch und behielt einen kühlen Kopf, um den Ball auch noch am Torwart vorbei zu legen. Somit stand es zur Halbzeit 1:0. Acht Minuten nach Wiederanpfiff führte ein Eigentor zum 2:0. Danach kam Zittau plötzlich auf 1:2 heran, doch bereits drei Minuten später war der Zwei-Tore-Vorsprung wiederhergestellt und somit klar, wer hier als Sieger vom Platz gehen wird. Vier Minuten später erhöhten unsere Jungs auf 4:1 und stellten damit den Endstand her.

 

F-Junioren

 

Am Mittwoch, den 02.11.2016, kommt die Mannschaft aus Mittelherwigsdorf zu einem weiteren freundschaftlichen Vergleich nach Ruppersdorf. Anstoß ist gegen 17:15 Uhr. Zuschauer sind willkommen.

[Ergebnisse Kreisliga F-Junioren]

[Fotos vom Spiel der C-Junioren]

[Ergebnisse Kreisliga C-Junioren]

[Ergebnisse Kreisklasse Männer]

Foto zur Meldung: Männer und C-Jugend erfolgreich
Foto: Männer und C-Jugend erfolgreich

Männer mit Heimniederlage gegen Oberseifersdorf, C-Jugend erneut siegreich

(22.10.2016)

Männer

 

Unsere Männermannschaft konnte auch im Heimspiel gegen Oberseifersdorf keine Punkte holen. Man unterlag mit 1:3. Dabei hielten wir in der ersten Halbzeit gut dagegen und ließen kaum gefährliche Chancen zu, hatten aber auch einmal Glück mit einem Abseitspfiff. Symptomatisch für die letzten Spiele schenkten wir dem Gegner wieder die Führung zum 0:1, indem wir einen schon sicher geglaubten Ball dem Gegner überließen und der unbedrängt aus 14 Metern einschießen konnte. Beste Chancen unserer Stürmer wurden leider allesamt nicht genutzt. Kurz vor der Halbzeit nutzten wir einen eigenen Abschlag zum letzten Angriff und nach Ballbehauptung am gegnerischen 16er war es Angelo, der mit einem überlegten Schuss über den Torwart und unter die Latte das 1:1 erzielte. Halbzeit. Aus diesem psychologischen Vorteil wurde leider in der zweiten Hälfte zu wenig gemacht. Nach den ersten 10 Minuten kam von uns nicht mehr fiel. Auch die Abwehrarbeit der Offensive ließ deutlich nach, sodass der Druck auf unsere Abwehrreihe immer größer wurde und sich viele teils 100%ige Chancen für Oberseifersdorf ergaben, die jedoch großartig von unserem Torwart vereitelt wurden. Leider konnten wir auch dieses Entgegenkommen des Gegners nicht nutzen und kassierten irgendwann doch das 1:2, wiederum selbst verschuldet aus einem eigenen Einwurf am gegnerischen 16er. Das 1:3 fiel in der Schlussminute.

 

C-Junioren

 

Unsere C-Junioren hatten nach dreiwöchiger Pause einen erst zu nehmenden Gegner zu Gast, die SpVgg. Ebersbach, in der auch einige ehemalige Neugersdorfer Spieler dabei sind. Doch unsere Jungs ließen von Beginn an keine Zweifel aufkommen, wer hier gewinnen will und drängten den tief stehenden Gegner in deren Hälfte. Zunächst ergaben sich kaum gute Möglichkeiten, denn der Gegner verteidigte gut. Zudem war der Gegner bei schnellen Gegenstößen stets gefährlich. Dann traf Johannes zweimal, sodass man mit einem beruhigenden Vorsprung in die Pause gehen konnte. Zu erwähnen ist noch, dass unser Torwart Tobias einige Male durch konsequentes Herauslaufen im richtigen Moment die großen Chancen der Gegner zunichte machte. Halbzeit. In der zweiten Hälfte war nichts mehr von Ebersbach zu sehen und Tobias praktisch beschäftigungslos. Dafür ergaben sich jetzt noch mehr Möglichkeiten für uns, die zweimal von Christoph genutzt wurden. Bei einer Flanke wurde der Ball im Strafraum mit der Hand abgewehrt, was vom Schiri mit einem Strafstoß geahndet wurde. Den versenkte Elias unhaltbar ins linke Dreiangel. Damit steht im siebten Pflichtspiel der siebte Sieg zu Buche. In der Liga verlor zudem Verfolger Olbersdorf gegen den Tabellenletzten, sodass der Vorsprung in der Tabelle weiter ausgebaut wurde.

 

F-Junioren

 

Winterpause

[Fotos vom Spiel der C-Junioren]

[Ergebnisse Kreisliga F-Junioren]

[Ergebnisse Kreisklasse Männer]

[Ergebnisse Kreisliga C-Junioren]

Foto zur Meldung: Männer mit Heimniederlage gegen Oberseifersdorf, C-Jugend erneut siegreich
Foto: Elias beim Elfer

Männer unterliegen gegen Hainewalde, Jugend spielfrei

(02.10.2016)

Männer

 

Unsere Männermannschaft unterlag nach der knappen Niederlage beim Spitzenreiter einer weiteren Mannschaft aus der Spitzengruppe, der TSG Hainewalde, zu Hause mit 0:5. Lange konnte man das Spiel offen halten (Halbzeitstand: 0:1), doch einige individuelle Fehler brachten Hainewalde auf die sichere Siegesstraße.

 

C-Junioren

 

spielfrei

 

F-Junioren

 

spielfrei

[Ergebnisse Kreisklasse Männer]

[Ergebnisse Kreisliga C-Junioren]

[Ergebnisse Kreisliga F-Junioren]

Männer unterliegen knapp beim Spitzenreiter, C-Jugend gewinnt Spitzenspiel, F-Jugend spielfrei

(25.09.2016)

Männer

 

Unsere Männermannschaft brachte am gestrigen Sonnabend den Spitzenreiter der Kreisklasse St. 3, die SpG ESV Lok Zittau, an den Rande eines ersten Punktverlustes. Nach einer 2:0-Führung in der ersten Halbzeit wurde diese unnötig und unglücklich bis zur Halbzeit noch aus der Hand gegeben (2:2). In der zweiten Hälfte konnte man lange das Unentschieden halten, bis kurz vor Ende des 3:2 für Zittau fiel. Daraufhin gelang Gerd mit einem Traumtor der Ausgleich in der 84. Minute. Leider konnten wir diese Ergebnis nicht über die Zeit bringen, sondern kassierten noch zwei Gegentore zum 5:3-Endstand. Bilder folgen.

 

C-Junioren

 

Unsere C-Junioren-Spielgemeinschaft ist weiterhin Spitzenreiter der Kreisliga St. 2. Im Spitzenspiel setzen sich die Jungs in Löbau klar und deutlich mit 4:1 durch (Halbzeit: 3:0 für uns) und sind damit weiterhin ungeschlagen Tabellenführer.

 

F-Junioren

 

spielfrei

[Fotos vom Spiel der Männermannschaft]

[Ergebnisse Kreisliga F-Junioren]

[Ergebnisse Kreisliga C-Junioren]

[Ergebnisse Kreisklasse Männer]

C-Jugend im Pokal eine Runde weiter

(21.09.2016)

C-Junioren

 

Unsere C-Junioren der SpG mit Leutersdorf gewannen ihr Ausscheidungsspiel im Kreispokal deutlich mit 8:0 in Herwigsdorf. Zur Halbzeit waren die Weichen bereits deutlich auf Sieg gestellt (0:5). Wiederum sehr erfreulich war, dass die Jungs aus beiden Vereinen immer besser zusammen wachsen, was sich nicht nur in der Torschützenliste zeigt, sondern auch im Spiel gut zu erkennen ist. In der nächsten Runde haben wir am So., den 20.11.2016, um 10:30 Uhr die Ebersbacher Mannschaft in Ruppersdorf zu Gast.

Am Wochenende steht das erste Spitzenspiel in der Liga an. Unsere Jungs müssen nach Löbau zur SpG SC Großschweidnitz-Löbau reisen. Anstoß ist Sonntag um 11:30 Uhr.

[Ergebnisse Kreispokal C-Junioren]

Männer mit Sieg im Derby, C-Jugend-Spiel am Mittwoch, F-Jugend unterliegt in Oderwitz

(18.09.2016)

Männer

 

Nach vier Niederlagen in Folge kamen die Nachbarn aus Großhennersdorf und Herrnhut zum Derby nach Ruppersdorf. Gegen Grohedo hatte man erst im Frühjahr zu Hause verloren. Man war gewarnt und wollte defensiv besser stehen als die letzten Spiele. Doch von Beginn an übernahmen wir das Zepter des Handelns und erspielten uns einige gute Möglichkeiten. Unsere drei Offensivkräfte Alexandro, Angelo und Lukas erzielten zwischen der 9. und der 24. Minute drei Tore, sodass wir beruhigt in die Pause gehen konnten. Von der SpG Grohedo war bis dahin nicht viel zu sehen. Die zweite Hälfte begann, wie die erste geendet hatte. Wir erarbeiteten uns Chancen und Grohedo versuchte, mit langen Bällen auf ihre Stürmer zum Erfolg zu kommen. Alexandro erzielte nach 57 Minuten das 4:0. Nach einer unnötigen Ecke kam Grohedo durch einen Kopfball zum Ehrentreffer, doch zwei weitere Tore von Alexandro und eins von Lukas bauten die Führung weiter aus. Eine Unebenheit vor unserem Tor ermöglichte Grohedo praktisch aus dem Nichts ein weiteres Tor zum zwischenzeitlichen 7:2. Doch damit war noch nicht Schluss, sondern Sebastian und Angelo erzielten bis zum Schlusspfiff noch zwei Tore zum Endstand von 9:2. Der Erfolg hatte sicher mehrere Gründe. Die mannschaftliche Geschlossenheit zeigte sich in einem guten Abwehrverhalten, das bereits im Sturm begann, setzte sich durch einen kameradschaftlichen Umgang miteinander auf dem Platz fort und gipfelte in uneigennützige Abspiele vor dem gegnerischen Tor auf den besser postierten Mitspieler.

 

C-Junioren

 

Das Pokalspiel wurde auf Wunsch des Gastgebers Herwigsdorf von Sonntag auf Mittwoch (21.09.2016) verlegt. Anstoß in Herwigsdorf ist 17:30 Uhr.

 

F-Junioren

 

Nach dem Sieg von letzter Woche gegen Lok Zittau ging es am Sonnabend nach Oderwitz zum Tabellenführer. Dort gab es nichts zu holen. Unsere Jungs verloren mit 12:0.

[Ergebnisse Kreisliga C-Junioren]

[Ergebnisse Kreisklasse Männer]

[Ergebnisse Kreisliga F-Junioren]

Foto zur Meldung: Männer mit Sieg im Derby, C-Jugend-Spiel am Mittwoch, F-Jugend unterliegt in Oderwitz
Foto: Endstand im Spiel gegen Grohedo

Männer verlieren in Olbersdorf, C-Jugend im vierten Spiel in Folge erfolgreich, F-Jugend mit erstem Sieg

(12.09.2016)

Männer

 

Das Spiel der Männer gegen die Kreisoberliga-Reserve aus Olbersdorf wurde bereits Freitag Abend ausgetragen. Nach wiederum tollem Beginn und zweimaliger Führung stand es zur Halbzeit vermeidbar 2:3. Noch war nichts verloren, aber nach der Pause ging kaum noch etwas nach vorn. Der Gegner setzte immer wieder gefährliche Angriffe, von denen noch zwei zum Teil vermeidbar in Tore umgemünzt wurden.

 

C-Junioren

 

Im vierten, ebenfalls vorgezogenen Spiel war die SpG Ostritz in Ruppersdorf zu Gast. Man ließ dem Gegner von Beginn an keine Chance und hatte ein deutliches Übergewicht, was bereits zur Halbzeit mit 2:0 erkennbar war. Im zweiten Durchgang wurde das Spiel noch deutlicher, sodass sich viele Chancen ergaben, die zu weiteren 5 Toren genutzt wurden. Zum Schluss hätte der Gegner noch den verdienten Ehrentreffer erzielen können, denn die Gäste gaben sich nie auf und spielten trotz des Spielstandes weiter gut mit.

 

F-Junioren

 

Der erste Sieg für unsere Jüngsten gegen die bis dahin ungeschlagene Mannschaft von Lok Zittau stand am Sonnabend in Leutersdorf zu Buche. Bereits zur Halbzeit führten die Jungs unserer Spielgemeinschaft mit 4:0 und behielten am Ende mit 6:2 die Oberhand. Man sieht fast wöchentlich eine Verbesserung einzelner Spieler, vor allem aber im Zusammenspiel innerhalb der Mannschaft.

[Ergebnisse Kreisliga F-Junioren]

[Ergebnisse Kreisliga C-Junioren]

[Ergebnisse Kreisklasse Männer]

Männer verlieren gegen Neueibau, C-Jugend holt dritten Sieg in Folge, F-Jugend verliert in Großschönau

(04.09.2016)

Männer

 

Das Spiel der Männer gegen die Kreisoberliga-Reserve aus Neueibau wurde knapp mit 2:3 verloren. Zur Halbzeit führte man noch mit 2:1. Auch nach der Pause wurde gut weitergespielt und man erreichte sogar ein leichtes Übergewicht. Auch der Ausgleich Mitte der zweiten Halbzeit tat unserem Spiel keinen Abbruch. Leider wurden gute Möglichkeiten für uns vergeben und hinten hatten wir auch etwas Glück. Das letzte und entscheidende Tor des Spiels erzielten die Gäste wiederum nach einer Situation, in der der Ball nicht konsequent genug im Strafraum geklärt wurde. Trotzdem lässt sich auf dieser Leistung aufbauen.

 

C-Junioren

 

Als dritte Partie stand heute ein Auswärtsspiel in Kemnitz auf dem Programm. Trotz einiger angeschlagener Spieler gaben unsere Jungs sofort Gas und ließen Kemnitz praktisch nicht aus ihrer Hälfte. Die beiden Tore in der ersten Hälfte sorgten dann für Sicherheit. Kemnitz war trotzdem gefährlich, was zwei tolle Schüsse untermauerten, die Tobias im Tor aber noch besser parierte. Dann wurde etwas Hektik von der Kemnitzer Bank ins Spiel gebracht, sodass auch unsere Jungs verunsichert wurden und nach einem Gewühl im Strafraum den Ball nicht wegbekamen. Kemnitz schloss zum 1:2 auf. Nach der Halbzeit ging es wieder nur in eine Richtung, nämlich auf das Kemnitzer Tor zu. Lediglich zwei vermeidbare Ecken waren für den Gastgeber zu verbuchen, dagegen unzählige Chancen für unsere Jungs, von denen wiederum zwei genutzt wurden. Damit stand auch der dritte Sieg in Folge fest. Gratulation zu dieser tollen Mannschaftsleistung.

 

F-Junioren

 

Die F-Junioren-Spielgemeinschaft trat am Sonnabend in Großschönau an. Diesmal gab es nicht viel zu holen und man unterlag mit 7:0.

[Ergebnisse Kreisliga F-Junioren]

[Ergebnisse Kreisliga C-Junioren]

[Ergebnisse Kreisklasse Männer]

[Fotos vom Spiel der C-Jugend]

Männer spielfrei, C-Jugend auswärts mit Kantersieg

(22.08.2016)

Männer

 

Das Spiel der Männer wurde auf Anfrage der Gäste aus Neueibau auf den 03.09.2016, 15:00 Uhr, verlegt.

 

C-Junioren

 

Im ersten Punktspiel gewannen unsere C-Junioren in Oppach mit 11:0! Hervorzuheben ist, dass die Mannschaft immer mehr zusammenwächst und sowohl an den Toren als auch am Spiel insgesamt gleichermaßen Ruppersdorfer und Leutersdorfer Spieler beteiligt waren. Glückwunsch und weiter so!

 

F-Junioren

 

Die F-Junioren, ebenfalls in Spielgemeinschaft mit der SG Leutersdorf, konnten eine Halbzeit gut mit Bertsdorf mithalten, verloren am Ende aber mit 3:10. Da noch viele sehr junge Spieler dabei sind und man erst zusammenwachsen muss, geht dieses Ergebnis so in Ordnung.

[Ergebnisse Kreisliga C-Junioren]

[Ergebnisse Kreisklasse Männer]

[Ergebnisse Kreisliga F-Junioren]

Männer unterliegen knapp, C-Jugend auswärts mit sehr gutem Testergebnis

(14.08.2016)

Männer

 

Zum Punktspielstart verlor unsere Mannschaft denkbar knapp mit 1:2 in Seifhennersdorf. Dabei konnten unsere Männer durch eine großartige kämpferische Leistung in der zweiten Hälfte den 0:1-Pausenrückstand durch ein Tor von A. Licbarski ausgleichen und hätten sogar in Führung gehen können (A. Licbarski, O. Müller, L. Stammnitz, K. Hanus). Doch die durch ihre sehr schnellen Stürmer stets gefährlichen Gastgeber konnten in der Nachspielzeit noch das 2:1 markieren, wobei der Torwart bei diesem Schuss machtlos war, ansonsten aber im Laufe des Spiels über sich hinauswuchs und einen tollen Rückhalt für die Mannschaft bot.

 

C-Junioren

 

In einem weiteren Testspiel der neu formierten C-Junioren-Spielgemeinschaft mit Leutersdorf gelang gegen die Mannschaft aus Gebelzig ein 8:1-Auswärtserfolg. Darauf lässt sich aufbauen, wobei in einem weiteren Test am Donnerstag in Gersdorf (Anstoß: 17:30 Uhr) die Form gefestigt werden soll, um im ersten Pflichtspiel am Sonntag in Oppach die bestmögliche Leistung abrufen zu können.

[Ergebnisse Männer]

Vorschau auf die neue Spielzeit

(29.06.2016)

Männermannschaft

 

Die Staffeleinteilung des FVO sieht vor, mit nur noch drei Kreisklasse-Staffeln in die nächste Saison zu starten. Dies bedeutet für unsere Männer 13 Gegner, die vornehmlich aus dem Südteil des Kreises kommen. Die Derbys mit Großhennersdorf (jetzt in SpG mit Herrnhut) und Obercunnersdorf 2. (weiterhin SpG mit Eibau) bleiben uns erhalten. Dazu kommen neben der bereits bekannten Reserve von Ebersbach die folgenden Mannschaften: SV Neueibau 2., SpG Großschönau, SpG Lok Zittau, SV 90 Traktor Mittelherwigsdorf, Bertsdorfer SV 2., TSG Hainewalde, FV Rot-Weiß Olbersdorf 2., SG Rotation Oberseifersdorf, SpG TSV 1861 Spitzkunnersdorf 2. und der Seifhennersdorfer SV.

 

B-Jugend

 

Wir sind in der Süd-Staffel mit acht Mannschaften eingeordnet.

 

C-Jugend

 

Voraussichtlich wird in einer Staffel zu zehn Mannschaften gespielt, wobei wir in der südlichen Staffel eingeordnet sind.

 

E-Jugend

 

Hier wird in einer Staffel mit sieben Mannschaften gespielt.

 

F-Jugend

 

In dieser Altersklasse wird ebenfalls mit sieben Mannschaften in einer Staffel gespielt.

C-Junioren unterliegen Holtendorf

(29.05.2016)

Unsere C-Junioren konnten auch im letzten Saisonspiel an die guten Leistungen der letzten Spiele anknüpfen, nutzten aber leider ihre Chancen nicht und unterlagen dem diszipliniert und überlegt spielen Gästen aus Holtendorf mit 0:2. Der ansonsten beschäftigungslose Torwart war bei beiden Toren machtlos. Da das gesamte Spiel zu Zehnt absolviert wurde, ist die Niederlage nicht negativ einzuschätzen.

C-Junioren mit tollem Auswärtserfolg

(21.05.2016)

Unsere C-Junioren waren am Wochenende erfolgreich. Die positive Entwicklung in der Rückrunde mündet beim Spiel in Oberseifersdorf gegen die SpG Lok Zittau in einen 2:4-Auswärtserfolg (Halbzeitstand: 1:3). Damit haben unsere Jungs bewiesen, dass sie im Großfeldbereich angekommen sind und mit allen Gegnern der Liga, mit Ausnahme des Spitzenreiters, mithalten können. Da erscheint es fast ein wenig schade, dass die Saison gerade jetzt schon zu Ende geht. Glückwunsch und weiter so.

Männer unterliegen in Herwigsdorf, C-Junioren mit deutlichem Heimerfolg

(30.04.2016)

Männer

 

Im Nachholspiel unserer Männermannschaft in Herwigsdorf musste man ohne Punkte nach Hause fahren. Am Ende entschied ein platzierter Schuss von der Strafraumgrenze dieses kampfbetonte, aber faire Spiel für die Gastgeber. Spielbericht anbei.

 

C-Junioren

 

Die gute Leistungsentwicklung unserer C-Junioren in den letzten Wochen konnte gegen Bertsdorf endlich auch mal in einen Dreier umgemünzt werden. Zwei Tore in der ersten Halbzeit und drei weitere in der zweiten Hälfte führten zum zwischenzeitlichen 5:0, welches durch den Ehrentreffer der Gäste im Ergebnis einen 5:1-Sieg ergab. Gratulation zu dieser tollen Leistung.

[Spielbericht Männer, 13. Spieltag, Auswärtsspiel in Herwigsdorf, 30.04.2016]

C-Junioren holen Auswärtspunkt

(28.04.2016)

Unsere C-Junioren erspielten sich im Nachholspiel in Holtendorf am gestrigen Mittwoch Abend ein 1:1-Unentschieden. In Holtendorf trafen unsere Jungs auf einen sehr spielstarken Gegner, der sehr viel abverlangte und deutlich stärker als im Hinspiel auftrat. Beide Tore fielen kurz vor Schluss, wobei unsere C-Junioren mit 0:1 in Führung gingen und der Gastgeber in der Nachspielzeit zum Ausgleich kam. Das Ergebnis geht aus Sicht der Trainer dem Spielverlauf entsprechend völlig in Ordnung.

C-Junioren unterliegen zu Hause

(23.04.2016)

Im Heimspiel gegen die SpG Hainewalde, die außer Wertung spielt, da dort auch B-Jugend-Spieler zum Einsatz kommen, hielten unsere Jungs das Spiel lange offen. So stand es nach 35 Minuten 1:1, als der gut und unauffällig leitende Schiri zum Pausentee pfiff. In der zweiten Hälfte konnte das Spiel weiter ausgeglichen gestaltet werden, wobei uns aber klare Torchancen fehlten. Ein Doppelschlag brachte Hainewalde dann Mitte der zweiten Hälfte auf die Siegerstraße. Unsere Jungs steckten aber nicht auf und konnten fünf Minuten vor Ende auf 2:3 verkürzen. In der letzten Spielminute entschied dann ein Konter die Partie endgültig zugunsten der Gäste.

C-Junioren mit Achtungserfolg

(15.04.2016)

Im Freitagsspiel gegen die SpG Friedersdorf erreichten unsere C-Junioren mit einem 2:2-Unentschieden einen kleinen Achtungserfolg gegen den Tabellenzweiten. Das Spiel, welches aufgrund der Unbespielbarkeit des Platzes in Friedersdorf in Ruppersdorf ausgetragen wurde, war insgesamt ausgeglichen, sodass auch die Punkteteilung am Ende gerecht war.

Männer unterliegen im Derby Großhennersdorf, C-Jugend holt einen Punkt

(11.04.2016)

Unsere Männermannschaft musste sich am Wochenende im Nachbarschaftsduell dem Gast aus Großhennersdorf mit 3:4 geschlagen geben. Spielbericht anbei.

 

Unsere C-Junioren spielen recht ordentlich, versäumten es aber, den Großteil der Chancen zu nutzen. Die bis dahin noch punktlosen Gäste aus Ebersbach spielten sehr effektiv und konnten noch vor der Halbzeit den 2:2-Endstand herstellen.

[Spielbericht Männer, 15. Spieltag, Heimspiel gegen Großhennersdorf, 09.04.2016]

C-Junioren unterliegen im Pokal erst in der Nachspielzeit

(03.04.2016)

Unsere C-Junioren traten heute mit genau 11 Mann beim Tabellenzweiten aus Friedersdorf zum Pokalspiel an. Unsere Jungs spielten von Beginn an gut mit und mussten nur bei Kontern aufpassen. Durch einen Hand-Elfmeter ging man in der ersten Häfte in Führung und behauptete das Ergebnis bis zur Pause. Erwähnt sei auch noch ein Lattentreffer von Ruppersdorf.

 

Nach dem Wechsel ging es mit einem munteren Schlagabtausch beider Mannschaften weiter, bis Friedersdorf den Ausgleich erzielte. Danach erarbeiteten sich beide Mannschaften weitere gute Möglichkeiten, wobei die Torleute auf beiden Seiten viele Chancen vereitelten. Die Kräfte schwanden bei unseren Jungs mit zunehmender Spieldauer. Im Gegensatz zu uns konnte Friedersdorf immer wieder Spieler ersetzen, was am Ende möglicherweise den kleinen Unterschied machte, durch den der Gastgeber in der Nachspielzeit einen Konter zum 2:1-Siegtreffer abschließen konnte. Der sehr gut und stets konsequent leitende Schiri pfiff direkt nach dem Anstoß ab.

Männer mit Arbeitssieg, C-Junioren-Spiel muss ausfallen

(19.03.2016)

Unsere Männermannschaft behält die drei Punkte gegen die Dritte des neuen Vereins SC Großschweidnitz-Löbau auf dem heimischen Hartplatz. Gegen die stets gefährlichen Gäste sah es zunächst nicht so gut aus, lag man doch zur Halbzeit mit 0:1 zurück. Doch in der zweiten Hälfte wurden dann einige Chancen genutzt und das Spiel gedreht. Zum Schluss machten es die Jungs noch mal spannend, nachdem der Gegner auf 2:3 verkürzt hatte, aber da brannte nichts mehr an. Spielbericht anbei.

 

Das Punktspiel unserer C-Junioren musste leider aufgrund von Spielermangel aus den verschiedensten Gründen ausfallen. Leider stimmte der Gegner Oderwitz keiner Verlegung zu.

[Spielbericht Männer, 13. Spieltag, Heimspiel gegen SC Großschweidnitz-Löbau 3., 19.03.2016]

[Fotos zum Spiel]

Foto zur Meldung: Männer mit Arbeitssieg, C-Junioren-Spiel muss ausfallen
Foto: Männer mit Arbeitssieg, C-Junioren-Spiel muss ausfallen

Männer fahren Kantersieg gegen SpG Obercunnersdorf/Eibau ein; C-Junioren-Spiel verlegt, Jungschiedsrichter leitet erstes Spiel

(12.03.2016)

Männer

 

Unsere Männermannschaft hat zu Hause gegen die SpG Obercunnersdorf/Eibau keine Mühe und siegt mit 8:0, wobei noch viele Chancen vergeben wurden. Spielbericht anbei.

 

C-Junioren

 

Das Spiel unserer C-Junioren in Holtendorf wurde aufgrund von Spielermangel beim Gegner auf den 27.04.2016 verlegt.

 

Jungschiedsrichter leitet erstes Spiel

 

Bereits am Sonnabend Vormittag war unser Schiedsrichteranwärter John Oelmann erstmals als Schiedsrichter angesetzt und pfiff das Spiel Oderwitz - Friedersdorf der C-Junioren. Er schlug sich sehr gut und erhielt von beiden Seiten Lob. Wir wünschen ihm weiterhin Gut Pfiff!

[Spielbericht Männer, 12. Spieltag, Heimspiel gegen SpG Obercunnersdorf, 12.03.2016]

[Fotos vom ersten Einsatz von John Oelmann]

[Fotos vom Spiel]

Foto zur Meldung: Männer fahren Kantersieg gegen SpG Obercunnersdorf/Eibau ein; C-Junioren-Spiel verlegt, Jungschiedsrichter leitet erstes Spiel
Foto: Männer fahren Kantersieg gegen SpG Obercunnersdorf/Eibau ein; C-Junioren-Spiel verlegt, Jungschiedsrichter leitet erstes Spiel

Männer holen Punkt beim Tabellenführer, C-Jugend verliert trotz gutem Spiel

(06.03.2016)

Männer

 

Unsere Männermannschaft sicherte sich im Spitzenspiel der Kreisklasse-Staffel 3 einen Punkt beim Tabellenführer aus Herrnhut. Das Spiel endete 4:4. Für Ruppersdorf waren je zweimal Hentschel und A. Licbarski erfolgreich. Spielbericht anbei.

 

C-Junioren

 

Unsere C-Junioren machten gegen den dritten ihrer Staffel, die SpG Lok ZIttau/Oberseifersdorf, ein gutes Spiel, versäumten es aber, die zahlreichen Großchancen zu nutzen. Der Gegner war da effektiver und machte aus jeder Chance ein Tor. Das Spiel endete damit 0:3.

 

 

[Spielbericht Männer, 11. Spieltag, Auswärtsspiel gegen Herrnhuter SV 90, 05.03.2016]

Vorschau auf den Rückrundenstart

(04.03.2016)

An diesem Wochenende steigen unsere beiden Großfeldmannschaften wieder in den Kampf um die Punkte ein. Die Männer sind dabei im Ortsderby beim Spitzenreiter in Herrnhut zu Gast, was durch den dritten Platz unserer Männer gleichzeitig das Spitzenspiel der Kreisklasse-Staffel 3 ist. Anstoß ist 15:00 Uhr. Die Männermannschaft freut sich über zahlreiche Unterstützer.

Unsere Nachwuchsfußballer der C-Junioren sind bereits um 10:00 Uhr aktiv und empfangen die SpG des ESV Lok Zittau auf dem heimischen Hartplatz. Zuschauer sind auch da herzlich Willkommen.

Männer und C-Junioren mischen bei weiteren Hallenturnieren mit

(24.01.2016)

Trotz Winterpause sind unsere Fußballmannschaften weiterhin aktiv.

 

Die Männer traten in Eibau beim Hallenturnier der Kreisoberligareserve des SV Neueibau an und mussten sich mit dem vorletzten Platz begnügen. Neben den Kreisklassemannschaften aus Hainewalde/Großschönau, Olbersdorf und Ebersbach sowie den Gastgebern aus Neueibau waren noch zwei Freizeitmannschaften am Start, die mit höherklassig aktiven Spielern besetzt waren. Am Ende gelang nur ein Sieg gegen Hainewalde/Großschönau.

 

Unsere C-Jugend war am Sonntag dann erfolgreicher und vergab nur die Punkte in den ersten beiden Spielen beim Hallenturnier des LSV Friedersdorf in Reichenbach. Die beiden ersten Gegner standen dann am Ende auch an der Spitze des Siebener-Feldes, sodass durch die vier im weiteren Verlauf gewonnenen Spiele ein guter dritter Platz heraussprang. Glückwunsch zu diesem Erfolg.

C-Jugend ebenfalls in Löbauer Halle dabei

(17.01.2016)

Unser Nachwuchs trat beim gut besetzten Hallenturnier des neu gegründeten Vereins SC Großschweidnitz-Löbau in Löbau in der Altersklasse C-Jugend an.

 

Das Turnier wurde in zwei Staffeln mit insgesamt acht Mannschaften durchgeführt. Wir erwischten dabei die vermeintlich "leichtere" Gruppe, was aber durch zwei knappe Niederlagen in den ersten beiden Spielen (jeweils 1:2) jegliche Hoffnung auf den Finaleinzug zunichte machte. Im letzten Gruppenspiel gegen die bis dahin ebenfalls punktlose SpG Lok Zittau gerieten unsere Jungs zunächst selbst verschuldet mit 0:1 in Rückstand und kassierten kurz vor Schluss noch das 0:2, was die Chancenverteilung völlig auf den Kopf stellte.

 

Im Spiel um Platz 7 tat man sich ebenfalls schwer und kam über ein 0:0 gegen den Gastgeber nicht hinaus. Die Entscheidung musste also im Sieben-Meter-Schießen fallen. Hier war unser Tobi im Tor an allen Schüssen dran und konnte einen davon mit dem Fuß abwehren. Da unsere Schützen alle trafen, konnten wir zumindest das letzte Spiel für uns entscheiden.

[Fotos zum Turnier]

Foto zur Meldung: C-Jugend ebenfalls in Löbauer Halle dabei
Foto: C-Jugend ebenfalls in Löbauer Halle dabei

Zwischen- bzw. Endrunden der HKM ohne Ruppersdorfer Beteiligung

(24.12.2015)

Sowohl für die Männermannschaft als auch für unsere C-Junioren war bei der diesjährigen Hallenkreismeisterschaft des FVO bereits nach der Vorrunde Schluss. Spielberichte folgen.

C-Junioren unterliegen knapp

(05.12.2015)

Unsere C-Junioren unterliegen im letzten Spiel der Hinrunde in Bertsdorf mit 1:3. In einem Spiel auf Augenhöhe konnte man ein weiteres Mal beweisen, dass man gut mithalten kann. Unsere Jungs gehen damit mit 9 Punkten in die Winterpause. Am 20.12.2015 geht es um 10:00 Uhr mit der Hallenkreismeisterschaft in Bernstadt weiter. Viel Erfolg!

C-Junioren unterliegen in Hainewalde mit 7:2

(28.11.2015)

Unsere C-Junioren kamen im Spiel ohne Wertung gegen die mit einigen B-Junioren besetzte Mannschaft der SpG Hainewalde nur schwer in Tritt und lagen schnell mit 0:4 zurück. Dann verlief das Spiel ausgeglichener und am Ende stand eine 7:2-Niederlage.

C-Jugend unterliegt Friedersdorf

(21.11.2015)

Unsere C-Junioren unterliegen im Heimspiel dem Tabellenzweiten aus Friedersdorf mit 0:2.

C-Jugend siegt mit 4:1 in Ebersbach

(16.11.2015)

Unsere C-Junioren traten am Buß- und Bettag in Ebersbach beim Tabellennachbarn an. Nach einer 0:3-Führung zur Pause wurde nach der Pause auf 0:4 erhöht und nahm trotz des Ehrentreffers für Ebersbach ungefährdet die drei Punkte durch ein 1:4 mit nach Ruppersdorf.


Fotoalben


Natur


Party-Fotos


Sport