+++  Die nächsten Ansetzungen  +++     
     +++  Wir gratulieren im November zum Geburtstag:  +++     
035873 2938
Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen auf der Internetseite des TSV 1890 Ruppersdorf e. V.

 

Vereinsname: Turn- und Sportverein 1890 Ruppersdorf e.V.

Gründungsjahr: 1890

Vereinsfarben: schwarz-weiß

Turnhalle und Sportplatz: Großhennersdorfer Str. 7, 02747 Ruppersdorf

 

A-Junioren-Mannschaft 2018/19; Foto: Sebastian Herrmann Männermannschaft 2018/19; Foto: Sarah Martin

 

Die aktuellen Ergebnisse und Tabellen findet Ihr links unter "Fußball" für die jeweilige Mannschaft. Zur Seite unseres Vereins bei "Fussball.de" gelangt Ihr über den Eintrag "Wichtige Adressen" in der linken Menüleiste.

Die neuesten Nachrichten aus unserem Verein!

Vorschaubild der Meldung: Die nächsten Ansetzungen

11.11.2019: Männer   Winterpause A-Junioren So., 17.11.2019, 11:00 Uhr: SpG Ruppersdorf/Leutersdorf/Oderwitz - SpG FC Stahl Rietschen-See Kreisliga, 9. Spieltag Mi., 20.11.2019, 11:00 ... [mehr]

 

10.11.2019: Männer   Unsere Männermannschaft blieb auch in Spitzkunnersdorf in der Erfolgsspur und holte die letzten drei möglichen Punkte der Hinrunde ungefährdet mit einem 1:5-Auswärtssieg. Im ... [mehr]

 

02.11.2019: Unsere Männermannschaft besiegte im heutigen Heimspiel und Ortsduell die SpG Herrnhut/Obercunnersdorf/Großhennersdorf mit 3:0 und verteidigte damit auch die Tabellenführung in der Kreisklasse, ... [mehr]

 

01.11.2019: 6.11. Lotte Graf Altersturnen 7.11. Elias Jähne Fußball ... [mehr]

 

26.10.2019: Männer   Die Männermannschaft sorgte im bereits 13:00 Uhr in Seifhennersdorf angepfiffenen Spiel gegen die SpG Großschönau/Seifennersdorf für klare Verhältnisse und nahm mit 0:8 auch die ... [mehr]

 

19.10.2019: Männer   Die Männermannschaft besiegte im heutigen Heimspiel die SpG Ebersbach/Eibau mit 4:2 und eroberte damit die Tabellenführung in der Kreisklasse, Staffel ... [mehr]

 

12.10.2019: Im heutigen Kreispokalspiel des Achtelfinales war für unsere Männer ein schwieriges Spiel auf dem kleinsten Platz in der Oberlausitz erwartet worden. Am Ende gelang dem Gastgeber in ... [mehr]