RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Punktgewinn in Neueibau

17.10.2022

Die 1. Männermannschaft trat am Wochenende beim Tabellennachbarn in Neueibau an. Gegen die KOL-Reserve geriet man etwas unnötig sehr früh in Führung, als aufgrund mangelnder Konsequenz am eigenen Strafraum der Ball nicht geklärt werden konnte und ein Schuss aus 14 Metern unhaltbar ins lange Eck ging. In der Folge kam man immer besser ins Spiel und konnte auch Schwächen in der Abwehr der Gastgeber aufdecken, obgleich diese noch nicht genutzt wurden. In der zweiten Hälfte wurde das konsequente Arbeiten nach hinten fortgesetzt, sodass die stets gefährlichen Angriffe der Gastgeber im Rahmen gehalten werden konnten und auch die Abseitsfalle immer wieder zuschnappte. Im Spiel nach vorn wurde dann tatsächlich auch öfter über die Flügel angegriffen, sodass einer dieser Angriffe vom unermüdlich rackernden D. Gebauer mit einem Ball von der Grundlinie zurück vor's Tor abgelegten Ball von L. Stammnitz zum Ausgleich verwandelt werden konnte. Sicher wäre auch noch die Chance zum Siegtreffer da gewesen, aber auf der anderen Seite rette auch einmal der Pfosten, sodass das Ergebnis dem Spielverlauf entspricht und beide Seiten gut damit leben können.

 

Das Spiel der 2. Mannschaft konnte nach Rücksprache mit dem Gastgeber auf 15:00 Uhr nach hinten verlegt werden, sodass für unsere 9er Mannschaft sogar drei Wechsler zur Verfügung stehen sollten. Das Fieber dezimierte diese Zahl aber bereits am Sonnabend Vormittag um Eins und der Schiedsrichter dezimierte nach 10 min etwas überzogen auch unsere Startneun um Eins, sodass der Gastgeber 80 min lang in Überzahl agierte. Bedingt durch die Unterzahl konnte Herrnhut zur Halbzeit bereits deutlich führen, was kurz vor letztgenannter durch zwei Verletzungen, darunter auch der Torwart, nicht einfacher wurde. Mit den beiden Ersatzspielern konnten zwar diese Ausfälle noch kompensiert werden, nicht aber ein weiterer Ausfall zur Halbzeit. Somit wurde die zweite Halbzeit im 9 gegen 7 absolviert, wobei einer der Sieben tapfer auf dem Feld blieb, obwohl er hätte ausgetauscht werden müssen. In der zweiten Hälfte stellte man das Verteidigen noch etwas geschickter an als in Durchgang Eins, sodass auch das Ergebnis im Verhältnis zu den Umständen im Rahmen gehalten werden konnte. Am Ende stand auch ein sportlich faires Miteinander zu Buche, was in den früheren Ortsduellen nicht immer der Fall war. Unseren Verletzten wünschen wir dazu Gute Besserung.

 

Am kommenden Wochenende empfängt die 1. Mannschaft den Ostritzer BC (Anstoß 15:00 Uhr) in Großhennersdorf. Das Spiel der 2. Mannschaft kann aufgrund der vielen Verletzungen nicht Sonnabend stattfinden, sodass wir gemeinsam mit dem Gegner nach einem Ausweichtermin suchen.

 

Die D-Junioren des HSV gewannen bereits am Dienstag Abend in Friedersdorf gegen die SpG Neusalz mit 3:7 und konnten damit die Tabellenposition an der Spitze festigen.

 

Bild zur Meldung: Spiel in Neueibau, 15.10.2022