+++  Die nächsten Ansetzungen  +++     
     +++  1. beendet Sieglosserie, Zweite behält einen Punkt  +++     
     +++  Wir gratulieren im Juni zum Geburtstag:  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

1. unterliegt Spitzenreiter, D-Junioren siegt erneut

29.05.2022

An diesem Wochenende hatte unsere 2. Männermannschaft spielfrei, da die SpG Spitzkunnersdorf in der Winterpause ihre Mannschaft zurück gezogen hatte. Die 1. hatte den Spitzenreiter aus Lawalde zu Gast, während die D-Jugend-Spielgemeinschaft den SC Großschweidnitz-Löbau empfing.

 

Unsere 1. Mannschaft beging an diesem Wochenende nicht den Fehler, nach vorne zu stürmen, sondern stellte sich diszipliniert und gut gestaffelt auf die zu erwartenden Angriffe des Spitzenreiters ein. Das Verschieben klappte sehr gut. Die Innenverteidiger übernahmen und übergaben geschickt und auf den Außen wurde gut verteidigt und wenig Flanken zugelassen. Einzig in der 15. Minute führte ein Missverständnis bei der Zuordnung während einer Ecke dazu, das Lawalde mit 0:1 in Führung gehen konnte. Unglücklicherweise entstand diese Ecke aus einem eigenen Fehler. Alle anderen Chancen wurden abgewehrt oder ungenau abgeschlossen. Auf der anderen Seite boten sich für uns zwei sehr gute Schusschancen, die leider nicht genutzt werden konnten.

In der zweiten Hälfte konnten wir weiter die Angriffe spätestens am 16er stoppen. Symptomatisch fielen die beiden nächsten Tore nach einer Ecke bzw. nach einer Umstellung des Gegners im Angriff, sodass für einen kurzen Moment die Zuordnung nicht richtig klar war. Somit stand es nach 58 Minuten 0:3, als in der 60. Minute ein Fehler in der Hintermannschaft des Gastes provoziert wurde und durch schnelles Reagieren das 1:3 erzielt wurde. In der Folge ergaben sich über die Außen weitere Möglichkeiten, doch auch der neu ins Spiel gebrachte Torwart im Gästtor war sehr sicher und konnte durch seine Größe alle hohen Bälle herunter pflücken. Das dann noch das 1:4 fiel, spielte für die Moral keine Rolle. Auch dann wurden die Angriffe der Gäste weiter gut abgewehrt und es boten sich weitere Chancen. Zum Schluss stoppte noch zweimal der Abseitspfiff unsere durchgebrochenen Angreifer, wobei das heute sehr sicher und umsichtig agierende Schirigespann auch hier richtig lag.

Zu Pfingsten ist spielfrei. Auch das dort geplante Spiel der 2. Mannschaft ist inzwischen wieder abgesetzt und wird nicht mehr in dieser Saison nachgeholt. Am übernächsten Sonnabend steht dann schon das letzte Heimspiel für beide Männermannschaften an. Anstoß ist 13:00 bzw. 15:00 Uhr in Oberoderwitz. Zu Gast sind die SpG Seifhennersdorf sowie Spitzkunnersdorf.

 

Unsere D-Junioren-Spielgemeinschaft siegte erneut im Heimspiel gegen den SC Großschweidnitz-Löbau mit 6:0.