+++  Pokalaus in Herwigsdorf  +++     
     +++  Die nächsten Ansetzungen  +++     
     +++  Zweiter Höhepunkt der Vorbereitung bestanden  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Erster Höhepunkt der Vorbereitung in Baruth

30.07.2022

Die seit zwei Wochen laufende Vorbereitung der Männermannschaften auf die neue Spielzeit hatte am Freitag Abend einen ersten sportlichen Höhepunkt. Der Baruther SV aus dem Bautzner Kreisgebiet hatte zu einem Nachtturnier mit hochklassigen Mannschaften aus dem Kreisgebiet von Görlitz und Bautzen geladen. Beginn war um 19:00 Uhr, die Spiele dauerten je 20 min und das Teilnehmerfeld umfasste zwei Kreisoberligisten (Kemnitz, Gebelzig) aus dem oberen Tabellendrittel sowie des Pokalfinales sowie drei Kreisligisten (Eigenscher FV 03, Baruther SV, Ruppersdorf).

 

Zu Beginn traten wir gegen Gebelzig an und mussten uns dabei noch ein Stück finden, sodass eine zu offensive Ausrichtung zu zwei Gegentoren führte, selbst aber die wenigen Chancen nicht genutzt werden konnten. Gegen Kemnitz im zweiten Spiel sah es im Defensiven schon besser aus und man hätte einen Punkt mitgenommen, wäre nicht ein Ball im Fünfmeterraum unglücklich vor die Füße eines Kemnitzers gefallen, der diese Chance sofort nutzte. Somit wurde das zweite Spiel mit 0:1 verloren. Im dritten Spiel, dann schon unter Flutlicht, gelang gegen den EFV der erste Sieg, wobei nach Flanke von Böhme der Neuzugang Voigt zur Stelle war und vor dem Torwart einköpfte. Das zweite Tor war das schönste an diesem Abend und fand von allen Seiten großen Beifall, als Böhme nach einer zu kurzen Torwartabwehr von knapp hinter der Mittellinie sehenswert direkt ins Tor traf. Somit hatten wir zumindest drei Punkte sicher. Im letzten Spiel gegen den Gastgeber zeigte sich, dass die Fitness unserer Jungs besser war als die der Baruther und somit ein weiterer 2:0-Sieg erzwungen werden konnte. Hierbei zeichneten sich Martin und Gebauer als Torschützen aus, aber auch der zweite Neuzugang Mildner zeigte eine herausragende kämpferische Leistung und erarbeitete sich gute Chancen. In der Auswertung stand somit der dritte Platz zu Buche, die beiden Kreisoberligisten standen mit je acht Punkten aber nicht so weit weg.

 

Insgesamt war es ein sehr guter Test vor der Generalprobe am kommenden Sonnabend. Dann ist um 15:00 Uhr Anstoß in Großschweidnitz gegen den Kreisoberligisten Großschweidnitz-Löbau, vorher treffen um 12:45 Uhr die beiden 2. Mannschaften ebenda aufeinander.

 

Bild zur Meldung: Männermannschaft des TSV 1890 Ruppersdorf, Nachtturnier in Baruth, 29.07.2022