RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Heimniederlage der Männer, F-Junioren beim Kinderfußball

26.09.2022

Am Sonnabend empfing die 1. Mannschaft nochmals die SpG Spitzkunnersdorf in Großhennersdorf. Grund für die erneute Spielansetzung war der Spielabbruch aufgrund von Gewitter am ersten Spieltag. Beide Mannschaften kannten sich also bereits knapp 20 Minuten.

 

Die Spielweise des Gegners wurde mit dem ersten Abschlag deutlich und umfasste lange Bälle in die Spitze, die per Kopfballverlängerung stets für Gefahr sorgten. Ein ums andere Mal musste die Abwehr hellwach sein und auch der Torhüter war stets gefragt. In Richtung des Gästetores wurde es immer dann gefährlich, wenn über Außen nach vorn gespielt wurde. In der Mitte war kaum ein Durchkommen. Leider blieben beste Chancen ungenutzt, sodass es mit einem 0:0 in die Pause ging. Nach der Pause konnte der Druck in Richtung des Gästetores noch erhöht werden, doch die Abschlüsse blieben ungenau. Viele Torabschlüsse gingen teils deutlich am Tor vorbei oder klar darüber. Die Angriffe wurde dabei immer wieder unterbrochen von gefährlichen Tempogegenstößen der Gäste. Unglücklicherweise sprang dann bei einem hohen Ball dieser einem Spieler unserer Farbe von hinten an die Hand und der Schiri pfiff Freistoß knapp an der Strafraumgrenze. Dieser wurde unhaltbar an den Innenpfosten geschossen und bedeutete die Führung für die Gäste. Diese sollte auch bis zum Abpfiff halten, denn alle Angriffsbemühungen der Gastgeber blieben in diesem Spiel erfolglos.

 

Am kommenden Wochenende sind dann wieder beide Männermannschaften mit jeweils einem Heimspiel angesetzt, wobei die 2. Mannschaft um 13:00 Uhr die Kreisoberligareserve aus Bertsdorf empfängt und die 1. Mannschaft die aus Kemnitz. 

 

Die D-Junioren siegten am Sonnabend zu Hause mit 10:0 gegen die SpG VfB Zittau.

 

Unsere F-Junioren fuhren am Sonntag zum nächsten Kinderfußballturnier nach Spitzkunnersdorf. Insgesamt 6 Mannschaften nahmen daran teil (Spitzkunnersdorf I und II, Friedersdorf, Bertsdorf, Mittelherwigsdorf, Ruppersdorf) und es wurde auf drei Feldern jeweils 7 Minuten mit anschließendem Auf- bzw. Abstieg gespielt. Für unsere fünf Jungs standen am Ende aus 6 Spielen zwei Niederlagen und vier Siege zu Buche, wobei im letzten Spiel sogar der Gegner in der höchsten Spielklasse mit 3:2 bezwungen werden konnte. Trotzdem bleiben die Ergebnisse nebensächlich, die Ausbildung und die Freude am Fußballspielen stehen hier an erster Stelle und davon gab es bei diesem Turnier reichlich. Ein herzliches Dankeschön geht auch an die Eltern, die unsere Jungs hervorragend unterstützt haben.

 

 

Bild zur Meldung: Kinderfußballturnier in Spitzkunnersdorf, So., 25.09.2022, Siegerehrung