+++  Die nächsten Ansetzungen  +++     
     +++  Wir gratulieren im September zum Geburtstag:  +++     
035873 2938
RSS-Feed   Link verschicken   Drucken
 

1. Männer und D-Junioren mit Auswärtssiegen, A-Junioren unterliegen zu Hause

13.09.2020

Die 1. Männermannschaft konnte nach der Niederlage gegen Lawalde in der Vorwoche die ersten drei Punkte in der Kreisliga einfahren. In Ostritz ging es aufgrund von bereits aus der Vorwoche bekannten Problemen mit dem DFB-Netz-Spielbericht erst eine halbe Stunde später los. Die Mannschaften hielten sich in der Zwischenzeit bei sonnigem Wetter noch etwas warm. Vor knapp 50 Zuschauern zeigte der Gastgeber zunächst, dass er die drei Punkte in Ostritz halten wollte und trug immer wieder gefährliche Angriffe vor. Doch die neu formierte Abwehrreihe unserer Männer hielt dem Stand. Auf der Gegenseite gelang es uns aber zunächst noch nicht, etwas Zählbares zu erreichen. Erst ein Abspielfehler in der gegnerischen Hintermannschaft konnte eiskalt zum 0:1 genutzt werden. Als dann D. Jahn bis zur Grundlinie durchbrach und im Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden konnte, hatte Marc Böhme die Chance zum Ausbau der Führung, die er sich nicht nehmen ließ und sicher vom Punkt traf.
In der zweiten Hälfte erwartete man zunächst einen Sturmlauf der Gäste, doch die Initiative ging dann immer öfter von unserer Mannschaft aus und zahlreiche Chancen wurden erarbeitet. Zwei weitere Treffer, einmal aus dem Spiel heraus und ein zweites Mal vom Punkt, stellten dann den großartigen 0:4-Auswärtserfolg sicher. Wir bedanken uns auch beim Schiri Schlick und seinen Assisstenten für die stets sichere und umsichtige Leitung des Spiels.
Die verletzt ausgeschiedenen Ostritzer Kapitän wünschen wir Gute Besserung und baldige Genesung.

 

 

Unsere A-Junioren-Spielgemeinschaft empfing auf unserem Platz die SpG Bertsdorf, die in der vergangenen Saison den Staffelsieg ungefährdet einfuhr. Im Spiel zeigte sich dann auch, dass der Gegner den Willen hatte, heute die drei Punkte aus Ruppersdorf zu entführen. In der ersten Hälfte hatte Bertsdorf ein leichtes Übergewicht und die zwingenderen Chancen. Allein zweimal rettete die Latte für den bereits geschlagenen Torwart. Der Gast hätte somit zur Pause schon führen müssen, aber zunächst stand es beim Wechsel 1:1, da unsere Jungs einen Angriff mit einem satten Schuss aus der zweiten Reihe abschließen konnten und Bertsdorf nur ein Tor nach einem Konter über die linke Seite erzielte. Allerdings hätten unsere Jungs auch mit einer Führung in die Halbzeit gehen können, der berechtigte Foulelfmeter in der 45. Minute nicht über das Tor gegangen wäre.
Kurz nach Wiederanpfiff mussten die Jungs auch noch den Rückstand zum 1:2 wegstecken. Ein ebenfalls berechtigter Elfmeter für die Gäste führte dann zum 1:3. Dieser Nackenschlag musste erstmal verdaut werden, doch die Jungs kamen tatsächlich noch mal zurück und markierten nach einem langen Ball in die Spitze den Anschlusstreffer. Eine Kopie der Situation hätte kurz darauf fast zum Ausgleich geführt. In den letzten Minuten versuchten wir dann mit der Brechstange, den Ausgleich zu erzwingen, hatten dabei aber auch Glück, dass Bertsdorf die sich bietenden Kontermöglichkeiten nicht nutzte.

 

Die D-Junioren-Spielgemeinschaft unter Federführung von Obercunnersdorf konnte bei der SpG VfB Zittau mit 1:3 gewinnen. Aus Ruppersdorfer Sicht konnte B. Fichtner den Führungstreffer zum 0:1 beisteuern.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 1. Männer und D-Junioren mit Auswärtssiegen, A-Junioren unterliegen zu Hause