+++  Die nächsten Ansetzungen  +++     
     +++  Diesmal keine Punkte für Ruppersdorfer Fußballer  +++     
035873 2938
Link verschicken   Drucken
 

1. Männer mit Auswärtssieg, 2. und Nachwuchs blieben diesmal ohne Punkte

10.10.2020

Im Männerbereich setzte die 1. Mannschaft ihren Lauf fort und behielt im Duell beim Tabellennachbarn aus Hagenwerder mit 2:3 die Oberhand. Zunächst hatten die Gastgeber allerdings den besseren Start und ging früh mit 1:0 in Führung (6. Min.). Dabei war allerdings auch etwas Glück dabei, dass eine verunglückte Flanke direkt hinter unserem Torwart ins obere Eck fiel. Im Folgenden blieb der Gastgeber weiter gefährlich, insbesondere mit schnellen Tempogegenstößen nach Ballverlusten der Gäste. Aus einem solchen Ballverlust und schnellem Spiel nach vorn ging der Ball auf rechts, wo ein Hagenwerderaner völlig frei mit dem Spielgerät auf den Torwart zulief und keine Mühe hatte, zum 2:0 einzuschieben. Unsererseits wurde es nach Ecken gefährlich, aber zunächst ohne Zählbares. Einen Lauf zur Grundlinie und vorbei am Gegenspieler zum Torwart brachte dann den Anschlusstreffer in der 35. Minute. Eine ähnliche Situation auf der anderen Seite des Tores wurde dann nicht richtig zu Ende gespielt, sodass es beim 2:1 für den Gastgeber zur Halbzeit blieb.

Im zweiten Durchgang war dann hauptsächlich die Gästemannschaft am Drücker. Nach etwa 10 Minuten zischte dann das Leder denkbar knapp am Gehäuse der Gastgeber vorbei. Dann hatte Marcus Böhme seine stärksten Minuten und konnte nach starken Dribblings frei vor dem Torhüter auftauchen, wo er die Nerven behielt und mit zwei Treffern (58. und 60. Minute) das Spiel drehte. Weitere Möglichkeiten folgten, aber es wollte kein Tor mehr fallen. Kurz vor Schluss kam der Gastgeber dann noch einmal gefährlich vor unser Tor, doch D. Hinz im Tor konnte mit dem Fuß den Ausgleich verhindern.

 

An diesem Sonnabend hatten es die 2. Männermannschaft und der Nachwuchs mit starken Gegnern schwer und unterlag in Ebersbach mit 7:1 (2. Männer), in Löbau mit 3:1 (A-Jugend-SpG) sowie zu Hause mit 1:6 (D-Jugend-SpG). Für den Nachwuchs geht es jetzt bereits in die dreiwöchige Herbstferienpause, während für die 2. Männermannschaft noch drei Spiele im Oktober anstehen, bevor es dann in die Winterpause geht.

 

Foto: Aufstellung vor dem Anpfiff der Partie in Hagenwerder