+++  Die nächsten Ansetzungen  +++     
     +++  Nächster Arbeitseinsatz am 21.06.2019, 17:00 Uhr  +++     
     +++  Ankündigung zum Sommerfest  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Männer mit Sieg im Spitzenspiel, A-Junioren unterliegen, E-Junioren behalten die Punkte zu Hause

16.03.2019

Männer

 

Nachdem in der Vorwoche das Auswärtsspiel in Großschönau abgesagt wurde, konnte man kurzfristig doch im Rhythmus bleiben und teste sonntags kurzfristig in Steinigtwolmsdorf (Endstand: 3:7-Sieg). Warum der Test so wichtig war, zeigte sich im heutigen Spiel gegen den Spitzenreiter aus Hainewalde.

Die Ausgangssituation war klar. Gewinnt Hainewalde oder bleibt es beim Unentschieden, ist der Staffelsieg wohl kaum noch möglich. Nur bei einem Sieg gegen Hainewalde bleiben vage Hoffnungen auf den Staffelsieg. Doch das Spiel ging gleich mit einer kalten Dusche für unsere Männer los, denn nach fünf Minuten stand es plötzlich 0:1. Aber der Rückstand wirkte heute wie ein Startschuss. Bereits in der 6. Minute gelang der Ausgleich mit einem Konter über die linke Seite durch M. Schwarz, den M. Böhme vollendete. Hainewalde hatte sich kaum erholt, da klingelte es in der 11. Minute schon wieder. Diesmal war es R. Jahnel, der aus dem Gewühl heraus überlegt in die Maschen einschob. Und nur eine Minute später wurde der Druck auf die Abwehr der Gäste belohnt, als N. Böhme sich die sich bietende Chance im Strafraum zum 3:1 nutzte. Dabei blieb es dann auch etwa eine Viertelstunde, bevor wir wiederum dem Gegner ein Geschenk machten, was er zum 3:2 nutzte (25.). Aber die Antwort ließ wieder nur eine Minute auf sich warten. Ein Angriff über links wurde von D. Jahn rechtzeitig an der Strafraumgrenze abgebrochen, in die Mitte fortgesetzt und mit einem überlegten Schuss ins obere lange Ecke zum 4:2 vollendet. Bis zur Halbzeit passierte dann nicht mehr viel.

Im zweiten Durchgang erwartete man nun einen Sturmlauf der Gäste, doch zunächst boten sich uns noch weitere Chancen. Mit zunehmender Spielzeit neutralisierten sich beide Mannschaften immer mehr in einem trotz der Brisanz recht fairem Spiel. In der 65. Minute konnte sich der robuste und sehr schnelle Stürmer der Gäste auf unserer linken Abwehrseite bis in den Strafraum durchsetzen und zog einfach ab. Der Ball rutsche leider dem Torhüter unter dem Körper hindurch und so wurde es mit dem 4:3 noch mal etwas spannender. Doch in der Folge konnten die Angriffe der Gäste erfolgreich abgewehrt und auch der Ausfall des linken Verteidigers kompensiert werden. Den Schlusspunkt setzten dann wieder unsere Mannen mit einem Konter in der 90. Minute, den nach Vorarbeit von D. Jahn dann L. Stammnitz mit einem überlegten Heber zur Entscheidung vollendete.

Nach dem Spiel ist ja bekanntlich auch vor dem Spiel und so gilt es nun, die volle Aufmerksamkeit auf das bevorstehende Ortsduell am 23.03.2019 um 13:00 Uhr gegen Herrnhut zu richten.

 

A-Jugend

 

Unsere A-Junioren-SpG unterlag dem Spitzenreiter aus Neusalz mit 1:10.

 

E-Jugend

 

Unsere E-Junioren-SpG konnte nach dem Auswärtssieg der letzten Woche in Ebersbach heute Vormittag im Heimspiel gegen die Reserve des FCO Neugersdorf mit 7:5 die Oberhand behalten. In dem guten Spiel beider Mannschaften stand es zur Halbzeit bereits 5:0, ehe Neugersdorf bis zum 5:4 herankam und es bis zum Schluss spannend blieb. In der Tabelle stehen die Jungs dadurch sogar an der Tabellenspitze, begünstigt durch das ausgefallene Spiel des bisherigen Spitzenreiters Ostritz.

 

F-Jugend

 

Winterpause

 

Alte Herren

 

zur Zeit kein Spielbetrieb